Welche kosten kommen beim studieren noch auf mich zu und was brauche ich alles?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

was willst du denn studieren? Laptop braucht man in aller Regel nicht, ein PC daheim oder in den PC-Räumen der Uni reicht.

Wenn du nicht umziehst, dann brauchst du auch keine weitere Sachen. Du musst halt leben wie sonst auch.

Du brauchst eine Fahrkarte, du musst ab und zu was drucken und kopieren (an der Uni für paar Cent pro Blatt möglich), ggf. Bücher (meist kann man sich die aber auch ausleihen, einscannenn). Ich habe in meinem gesamten Studium außer mal ein BGB oer HBG für jeweils 5€ keine Bücher gekauft, sondern immer nur eingescannt.

Ansonsten keine besondere Kosten. Deine Eltern müssen ja die Zeit überbrücken, da du ja daheim wohnst, Kosten verursachst wie eh und je und noch kein Bafög da ist um das zu kompensieren. Einen Block und einen Stift zum Mitschreiben wirst du ja haben.

1 Stunde ist völlig okay. Ich kenne Leute, die haben das 5 Jahre lang durchgezogen. Ich musste immer umziehen und hab dann auch innerhalb von paar Woche eine Unterkunft gefunden. Hätte ich die möglichkeit gehabt erstmal zu pendeln hätte ich das am Anfang aber auch gemacht - ist stressfreier. Gerade zu Unibeginn ist der Wohnungsmarkt mies- warte mal paar Monate ab, dann schmeißen viele wieder die Uni und schon sind paar mehr Zimmerchen frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goali356
26.07.2016, 18:46

Ich studiere Soziale Arbeit. Viele sagen dass es üblich sei einen Laptop mitzunehmen.


Du brauchst eine Fahrkarte

Man kriegt doch das Semsterticket. Damit kann man so wie ich es verstanden habe kostenlos durchs ganze Bundesland fahren. Oder? (komme aus NRW).


Deine Eltern müssen ja die Zeit überbrücken, da du ja daheim wohnst,
Kosten verursachst wie eh und je und noch kein Bafög da ist um das zu
kompensieren. Einen Block und einen Stift zum Mitschreiben wirst du ja
haben. 

Ich wohne bei meiner Mutter und diese lebt von Hartz 4. Ab September wird sie den Hartz 4 Satz für mich wohl nicht mehr erhalten.

Beim Studentenwerk meinten die, dass es länger dauern kann bis ich Bafög erhalte, weil ich erst eine Ausbildung machen wollte und einen Antrag auf Schülerbafög gestellt habe. Die alte Akte (mit den Einkommensnachweisen meiner Eltern) muss nun erst angefordert werden und dies kann unter umständen dauern. Am Telefon meinten die etwas von bis zu 2 Monaten.

Ich könnte die Nachweise zwar auch komplett neu einreichen, jedoch war mein Vater leider nicht so begeistert davon, sich alles nochmal neu bestätigen zulassen.


0

Hi, 

als Student kannst du den Laptop von der Steuer absetzen eigentlich alles was man zum Studieren braucht also quasi eine Studentensteuererklärung!!

Hier kannst du alles nachlesen ist ziemlich gut erklärt :) 

http://wg-kompass.de/tag/lohnsteuererklaerung/

VG 

Piri12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?