Welche Kosten können in Versicherungstarifen anfallen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vieles was du unter Punkt 2 genannt hast fällt unter Punkt 1. Nur die direkten Abschluss- und Vertriebskosten sind separat zu sehen, da diese aus dem Sparanteil bezahlt werden.

Risikokosten hast du vergessen. Diese sind abhängig vom versicherten Risiko.

Wenn der Beitrag x konstant sein soll kann dennoch in einem Vertrag ein größeres Risiko abgesichert werden, wodurch der Risikokostenanteil steigt.

Bestes Beispiel wäre der Vergleich einer Renten- und einer kapitalbildenden Lebensversicherung mit gleicher Laufzeit und gleichem Beitrag.

Die Rentenversicherung wird immer eine höhere Ablaufleistung haben, da diese das Todesfallrisiko nicht tragen muss (bzw. nur Guthaben auszahlt wohingegen die KLV eine vorher festgelegte VS auszahlen muss).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rückstellungen für Schäden sind natürlich ebenfalls Kosten, die anfallen, auch wenn die zu viel zurück gestellten Beträge wieder als Überschuss zurück fließen.

Beiträge an den Rückversicherer schlagen ebenfalls zu Buche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?