Welche Kosten für die Renovierung von Denkmalschutz-Immobilien kann ich absetzen?

5 Antworten

Alles was notwendig ist um Wohnraum zu schaffen/wieder herzustellen. Müssen sinnvole Ausgaben sein und die Substanz erhalten.

Verteilung auf 12 Jahre (8 Jahre je 9 %, 4 Jahre je 7 %) § 7 i EStG

Dem Gesetz zufolge können Aufwendungen, die zu Erhaltung oder Sanierung von Denkmalschutzimmobilien beitragen von der Steuer abgesetzt werden. Aber was ist mit den sanitären Anlagen, wie z.B. eine Badewanne für 1000 Euro? Oder eine neue Dusche? Das trägt ja nicht unbedingt zum Substanzerhalt des Objekts bei...

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir helfen würden... Vielen Dank...

0
@toblarone

Substanzerhalt ist nicht nur die reine Bausubstanz, sondern das was aus dem Haus bewohnbare Wohnungen macht.

0

Achtung:

Das "Verteilung auf 12 Jahre (8 Jahre je 9 %, 4 Jahre je 7 %) § 7 i EStG"

gilt NUR BEI Vermietung!!!


Bei Selbstnutzung:

9 % der begünstigten Erhaltungs- und Herstellungskosten 10 Jahre lang als Sonderausgaben. D.h. ein Verlustvor- bzw. -rücktrag ist nicht möglich.

Falls in einem Jahr der Höchstbetrag von 9 % nicht in Anspruch genommen wurde, gibt es keine Möglichkeit, das nachzuholen.


Wichtig:

Sämtliche Baumaßnahmen können nur dann steuerlich anerkannt werden, wenn eine Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde erfolgt ist.

Der Bescheid der der Denkmalschutzbehörde als Grundlagenbescheid zu sehen, an den die Finanzbehörde gebunden ist. Folgende Details müssen aus der Bescheinigung hervorgehen:

  • Eigenschaft des Gebäudes als Denkmal,

  • Erforderlichkeit der Aufwendungen,

  • Beschreibung der auszuführenden Arbeiten/Gewerke,

  • Höhe der Aufwendungen.

Die Prüfung der Denkmalschutzbehörde endet mit der Abnahme des Objektes, bei der geprüft wird, ob die Bauausführung auch entsprechend den gemachten Vorgaben erfolgt ist.

Keine Bindungswirkung hat der Bescheid der Denkmalschutzbehörde bezüglich der Frage, ob es sich um Erhaltungsaufwendungen oder Herstellungskosten handelt.

Zuschüsse zu den Baumaßnahmen sind abzuziehen.

0

Du kannst da jede Menge absetzten, natürlich abhängig vom Verdienst. Interessiere mich derzeit auch für Denkmalschutz Immobilien, und habe mich vor paar Tagen bei www.denkmalimmobilien.info angerufen. Die waren echt nett und konnten mir gut weiterhelfen. Ruf doch einfach da an, die müssen ja nicht wissen das du schon eine Immobilie hast?

Über den Denkmalschutz habe ich mich gut beraten lassen. Du kannst alle Sanierungskosten in voller Höhe absetzen. Welche du auch steuerlich auf zwölf Jahre verteilen darfst. So habe ich das über meinen Immobilien-Makler geregelt, der hat mich über die Denkmalschutz-Immobilien: http://www.bhw-immobilien.de/suchen/denkmalschutz-immobilien informiert und den ganzen Papierkram übernommen.

Denkmalgeschütztes Haus? Ja oder Nein?

Ich habe ein Haus zum Kauf gefunden, dass mir sehr gut gefällt. Es steht aber unter Denkmalschutz. Wenn daran ein Schaden entstehen würde, müsste ich den auf meine Kosten von einem Fachmann reparieren lassen. Habe ich das richtig verstanden? Und können da noch andere Kosten auf mich zukommen? Ein sehr kompliziertes Thema...

...zur Frage

Konfirmationsfest Steuerlich Absetzbar..?

Hallo... Frage... Kann ich die Kosten vom Konfirmationsfest meines Sohnes Steuerlich Absetzen?

...zur Frage

Fahrt zur Eigentümerversammlung als Eigennutzer einer Eignetumswohnung absetzbar?

Hallo... ich lese hier überall im Netz, das Fahrten zur Eigentümerversammlung, oder Fahrten zum Mietobject zwecks Reperaturen absetzbar sind... 30cent / Kilometer... auch Verpflegungspauschalen und auch Hotelkosten kann man angeben... im Gegenzug zu ca 200 anderen Eigentümern der Wohnanlage hier, welche alle in Nürnberg leben und ihr Object vermieten, nutze ich mein Eigentum selbst und muß nun, um an der Eigentümerversammlung teilzunehmen, einen Tag Urlaub nehmen, von Berlin nach Nürnberg fahren und dort ein Hotel nehmen.

Kann ich das steuerlich absetzen, oder trägt meine Kosten die Gemeinschaft?

...zur Frage

Weiterbildung absetzbar?

Wenn ich für meine berufliche Tätigkeit eine Weiterbildung mache, die auf meinem Namen läuft aber von meinem Arbeitgeber bezahlt wird, kann mein Arbeitgeber diese Kosten als Aufwand absetzen?

...zur Frage

Grabstätte schon zu Lebzeiten gekauft, sind diese Kosten steuerlich absetzbar?

Ich habe schon zu Lebzeiten mir eine Grabstätte gekauft. Kann ich diese als außergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzen?

...zur Frage

Fachanwalt für WEG-Recht von der Steuer absetzbar?

Hallo,

wir wollen bei uns in der WEG gegen unseren Verwalter vorgehen wegen verschiedener Dinge. Fehlerhafte Jahresabrechnungen, gefälschte Protokolle etc., das Nichtführen einer Beschluss-Sammlung usw.

Können wir die Kosten für den Anwalt als Werbungskosten bei den Einnahmen aus V&V absetzen? Wie sieht es mit Prozesskosten aus?

Eine schönen Wochenstart euch allen.

Sara

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?