Welche Koranübersetzung sollte ich benutzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Übersetzung Parets - der immerhin international sehr geschätzer Islamwissenschaftler ist - ist vor allem worttreu und wird auch in der islamischen Welt anerkannt. So weit ich weiß, ist sie sprachwissenschaftlich die beste, die verfügbar ist. Parets Ziel war es, eine Übersetzung zu schaffen, die vor allem die Worttreue bewahrt unter Inkaufnahme sprachlicher Unschönheiten. Dasselbe gilt auch von manchen Bibelübersetzungen, z. B. von der Elberfelder. Wenn es Deinem Prof  vor allem um Genauigkeit geht, würde ich mir die favorisierte Übersetzung besorgen. Du wirst bei den anderen wahrscheinlich auf sprachlich glattgeschliffene oder im Prinzip "gedichtete" Abschnitte stoßen. Wohin Dein Prof zieht, mußt Du selber wissen, das sollte aus seinem Vortrag doch hervorgehen. Gruß, q.

Du solltest dich schon an die Vorschläge des Dozenten halten. Da die Übersetzer des Korans die Aussagen teils unterschiedlich deuten könnte es sonst so sein, dass du hinterher Dinge anders verstehst als der Dozent und er dann glaubt, du hättest etwas nicht verstanden.

Eine weise Antwort. - Sonst kann dem Fragesteller tatsächlich passieren, dass er falsch verstanden wird, wie es mir manchmal bei GF-Fragen ergeht.

Wenn ich mich beispielsweise auf die weltbekannten "bösen, soll heißen kriegerischen und zu Mord- und Unterdrückung aufrufenden Suren "poste", die in meinem Koran stehen, dann muß ich auch immer wieder hören, ich hätte eine falsche Übersetzung. - Weiß schon gar nicht mehr was stimmt.

Deshalb, wenn es auch noch um ein Studium mit Prüfungsnoten geht, immer am Dozenten orientieren.      

0

Hâfis : Tauche Deinen Gebetsteppich in Wein !

Von welchem Evangelium ist im Koran die Rede?

Hallo,

ich lese zurzeit mit großem Interesse den edlen Qur'an/ Koran (auf deutsch). Eine der Fragen die sich mir beim Lesen gestellt hat war, auf welches Evangelium sich der Koran bezieht. z.B.: "Und er hat die Thora und das Evangelium herabgesandt [...]" (3,3) oder: "Und Wir ließen ihnen Jesus, den Sohn der Maria, folgen; zur Besätiugung dessen, was vor ihm in der Thora war; und Wir gaben ihm das Evangelium, worin Rechtleitung und Licht waren, zur Bestätigung dessen, was vor ihm in der Thora war und als Rechtleitung und Ermahnung für die Gottesfürchtigen." (5,45)

Also: kann mir jemand sagen, welche/s Evangelium/ Evangelien damit gemeint ist/ sind, bzw. welches Mohammed gelesen hat, wenn er denn eines gelesen hat? Und wo kann man das Evangelium finden?

Denn ich habe schon mehrfach gehört und gelesen, dass die 4 Evangelien, welche im Neuen Testament zu finden sind, nach muslimischer Auffassung oft als "verfälscht" gelten.

Ich bin kein gläubiger Muslim. Ich hoffe ihr könnt mir bei dieser Frage weiterhelfen.

Vielen Dank schon mal im voraus für eure tollen Antworten, Jonas

...zur Frage

Wie konnte Mohammed den Vers (Sura At-Tariq (86) Vers 1-3) vor ca.1400 Jahren mit dem wissenschaftlichen Inhalt schreiben?

In dem Vers geht es um die Entdeckung der Pulsare.

Von den Entdeckungen, die Furore im zwanzigsten Jahrhundert verursacht haben, sind die Pulsare, die ein Geräusch wie das Hammer-Geräusch machen(könnt ihr in Youtube sehen einfach pulsar sounds googeln), deshalb nannten sie die Wissenschaftler „ riesige Hämmer“ , die Wissenschaftler sagen, dass sie Wellen ausstrahlen, die jedes Objekt im Universum durchdringen können, also sie sind klopfend und durchdringend, dieses Ergebnis haben die Wissenschaftler nach langen Beobachtungen und Studien erreicht.

Durchdringender Stern ist Einer, der am verwirrsten der kosmischen Phänomene für Wissenschaftler!

Aber der Koran hat die gleiche Wahrheit mit eloquenten und ausdruckstarken Worten offenbart, als der Allmächtige Allah bei diesen Sternen geschworen hat:

Bei dem Himmel und bei At-Tariq (dem Klopfenden)! Und was lehrt dich wissen, was At-Tariq (der Klopfende) ist? (Es ist) ein durchdringender Stern)[At-Tariq1-3].

Wie kann ein normaler Mensch diese wissenschaftlichen Aussagen vor ca.1400 Jahren stellen?

...zur Frage

An welche Religion glaubt ihr und wieso seid ihr ausgerechnet von dieser Religion überzeugt?

...zur Frage

Suche noch humorvolle Übersetzungen für die FDP

Kann mir jemand noch ein paar lustige Abkürzungen für die FDP nennen ?

Diese 2 Abkürzungen mögen als Beispiel dienen.

FDP : Freiheit durch Parlamentsverzicht.

FDP : Fast drei Prozent ...

...zur Frage

Ich will einfach nur weinen.. Welche Religion ist Gottes Wort und welcher soll ich mich hingeben?

Ich kann einfach nicht mehr, dieses Thema macht mich fertig. Ich verfalle in Trauer und Stress. Mein Kopf explodiert förmlich und will das nicht mehr mitmachen. Es macht mich krank. Moslems sagen, der Koran ist der einzige Schlüssel für ein wunderbares, ewiges jenseitiges Leben an Gottes Seite. Christen sagen, es ist die Bibel. Das geht immer so weiter. Und immer haben alle Seiten "Beweise" parat, dass deren Religion die wahre Religion ist und alles andere falsch ist und wiedersprechen sich demnach PERMANENT. Was soll ich nur tun? Am liebsten würde ich nur an meinen Gott (Schöpfer), den ich über alles liebe, glauben und als gutherziger Mensch sterben. Aber laut diesen ganzen Religionen reicht das wohl nicht und es macht mir Sorgen, dass Gott mich deswegen nicht zurück liebt bzw. bei sich haben möchte. Gottes Liebe zu spüren und von ihm gewollt zu werden nach dem Tod ist alles für mich, ich wünsche mir nichts anderes als meine Ewigkeit an seiner Seite verbringen zu dürfen und zu wissen, dass er mich so sehr schätzt und liebt, wie ich das tue. Laut den ganzen Religionen will Gott mich aber nicht bzw. das, was ich tue nicht reicht und ich würde demnach nie seine Liebe und Wärme spüren und ewig in der Hölle landen. Diese Höllen-Sache macht mein Gottesbild übrigens irgendwie kaputt. Wie könnte ein liebevoller Gott ca. 5-6 von 7 Milliarden seiner Geschöpfe für immer und ewig quälen? Ich würde unfassbar gerne an eine Religion glauben, aber wenn dann wirklich nur an DIE wahre Religion. Die, die WIRKLICH Gottes Wort ist, aber es ist sooo verdammt unmöglich sich 100% sicher zu sein, weil jeder immer etwas anderes behauptet und das einen unsicher und verrückt macht. (Ich bin übrigens volljährig)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?