Welche Kopfhörer Beratung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja ich habe selber erst vor dieser Entscheidung gestanden, bei mir war es dann auch ein Konflikt zwischen "mit Noise Cancelling" und ohne.

Ich nehme mal an du schaust die Serien zuhause, wenn das bei der Musik auch der Fall ist, dann würde ich dir die Audio Technica M50X empfehlen.

Die werden immer so schön als DJ-Kopfhörer angepriesen und bieten tatsächlich auch eine sehr gute Klangqualität (auch meiner eigenen Erfahrung nach), die Verarbeitung geht ebenfalls in Ordnung, das Kabel ist abnehmbar, was vor allem mir wichtig ist, da dann bei einem Kabeldefekt nicht die ganzen Kopfhörer ausgetauscht werden müssen.

Insgesamt mit das beste, was AudioTechnica zu bieten hat und in dem Preissegment praktisch ungeschlagen, was vor allem den Sound angeht.

Klar, es gibt bessere Kopfhörer als die M50X, aber die sind meist um einiges teurer, vor allem was dann das Sennheiser Segment angeht kann man da preislich und auch klanglich praktisch in unendliche Höhen gehen.

Die M50X gibt's in vielen Elektromärkten auch zum Anprobieren und auf Amazon aktuell für 145€, wobei der Preis häufiger variiert, damals als ich mich entscheiden musste waren sie noch 20€ billiger.

So, nachdem ich jetzt die M50X ewig angepriesen habe, hier der Grund, warum ich sie trotzdem nicht gekauft habe: Noise-Cancelling.

Wenn du viel Musik unterwegs hörst, viel fliegst oder überhaupt dich in vielen lauten Umgebungen aufhältst, dann würde ich dir diese Kategorie besonders ans Herz legen.

Ich selber benutze meine Kopfhörer oft drinnen und draußen, vor allem in öffentlichen Verkehrsmitteln. Und gerade da, muss ich sagen, ist es doch einfach so viel zufriedenstellender, wenn man den Mann der drei Reihen weiter die neuen Kollegah-Lines mitspricht einfach leiser machen kann, anstatt die Musik lauter drehen zu müssen.

Ich bin froh, mich deswegen gegen die AudioTechnica entschieden zu haben und für die Noise-Cancelling Kopfhörer, genauer gesagt die BOSE QuietComfort qc25.

Bose gilt als DER Pionier im Bereich Geräuschunterdrückung und das muss man faktisch so festhalten: hat darin immer noch die Nase vorn.

Das aktuelle Modell sind die BOSE QuietSound qc35, erhältlich für (knapp) über deinem Budget liegende 380€.

Sparfüchse wissen aber natürlich, dass das Vorgängermodell von 2015, die qc25, sich nur wenig von den neuen qc35 unterscheiden.

Der wichtigste: die qc35 sind Bluetooth-Kopfhörer und entsprechend kabellos. Weitere Unterschiede finden sich im Batteriebereich (die qc25 lädst du über AAA-Batterien, die neuen hängst du mit Kabel ans Netz, wie du es mit deinem Handy tun würdest).

Das Ganze gibt's dann immer noch über deinem Budget, aber für 240€, wie ich sie bei MediaMarkt bekommen habe, schon deutlich billiger.

Dafür bekommst du dann auch ein ansprechendes und auch leichtes Design, das best-in-class Noise-Cancelling und auch einen echt guten Support (bei meinen qc25 gab es einen Defekt, ich hab innerhalb von einer Woche etwa komplett neue gekriegt).

Man muss allerdings auch dazu sagen, dass die BOSE Kopfhörer zwar klanglich sehr gut sind, ich sie aber dennoch unter den AudioTechnica und anderen Kopfhörern über 200€ einordnen würde, der brennende Punkt ist hier wirklich die Geräuschunterdrückung.

Also, FAZIT:

Du musst entscheiden, ob mit oder ohne Noise-Cancelling, aber nimm das nicht auf die leichte Schulter, gute Geräuschunterdrückung kann echt ein Game-Changer sein.

Die M50X bieten ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis und solltest du dich für die BOSE qc25 bzw. 35 entscheiden, dann schmerzen verständlicherweise die mindestens 40€ weniger, aber gleichzeitig wirst du meiner Erfahrung nach noch viel mehr Spaß an ihnen (gerade draußen) haben und deine Ohren werden es dir danken.

sind die mx50 oder beyerdynamic dt 770 besser?

0

eindeutig beyerdynamic dt770. Einen besseren klang fur 140€ wirst du nicht finden.

made in Germany, hat 10 jahre ersatzteilgarantie, ist durch die velourpolster sehr bequem und hält schon mal 29 jahre oder mehr.

wer Bose oder Teufel als kopfhörer empfiehlt...naja

sind die audio technica mx50 oder beyerdynamic dt770 besser?

0
@namensindweg193

Ich persönlich würde die Beyerdynamic nehmen, da sie besser verarbeitet sind und bequemer sind.

Am Besten du bestellst sie dir mal bei thomann.de (sehr seriös) und testest sie.

Da bekommst sogar 3 Jahre auf Kopfhörer statt 2.


0
@Spert

Achja die DT770 gibt es in verschiedenen Versionen: Einmal mit 250 Ohm und Spiralkabel und einmal mit 80 Ohm und glattem Kabel.

Die 250 Ohm benötigt mehr Power zum antreiben, also eher suboptimal für mobile Geräte. Das Spiralkabel ist Geschmackssache.

Bei den 80 Ohm ist es eben anders herum. Vom Klang her ist es fast gleich, die 250 Ohm klingen eine Spur besser.

Als Alternative kannst du dir aber noch AKG K271 MKII und die Shure SRH840 anschauen. 

Dann wünsche ich dir noch viel Spaß bei deiner Entscheidung und frohe Weihnachten ;)

0

Vielen Dank! :) dir ebenso Frohe Weihnachten, werde jetzt mal gucken, welche Kopfhörer ich nehme :)

0

Kopfhörer OHM Wert?

Also ich muss unbedingt wissen wofür ein 32 OHM Kopfhörer gut ist und wofür ein z.B 250 OHM Kopfhörer gut ist weiß namlich nicht in welcher Ausführung ich mir das Beyerdynamic DT-770 holen soll.

...zur Frage

Weiß jemand, ob die Bose Noise cancelling in-ear kopfhörer gut für in-ear monitoring bei schlagzeug (oder generell) sind?

eigentlich stehts schon in der Frage

...zur Frage

Noise cancelling bose kopfhörer oder kabellose von bose?

Halloooo :) Ich habe ein kleines Problem , unzwar will ich mir Kopfhörer von bose kaufen, weiß jedoch nicht welche. Kann mich nicht entscheiden zwischen den noise cancelling von bose oder die kabellosen normalen (per Bluetooth) ? Was denkt ihr wären die 'besseren' ?

...zur Frage

Kann man durch Noise Cancelling Externe Mikrofon zerstören?

Hallo.

Also ich besitze ein kleines Mikrofon mit 3,5mm Klinkestecker. Und ich habe damit bisschen experiment gemacht, in dem ich versucht habe mein Bose Q35 Kopfhörer noise cancelling ein zu schalten, und habe denn kleine Mikrofon an Ohrmuschel gelegt um zu wissen was passieren würde. Doch seit dem der Mikro in Ohrmuschel von Bose Kopfhörer drinnen war und Noise Canselling eingeschaltet wurde, hat der Mikro mit lauten Knack geräusch reagiert, und seit dem hat der Mikro aufgehört zu reagieren und beleibt stumm. Ich habe diese Mikrofon versucht aus dem Soundkarte aus und wieder ein zu stecken, doch der Mikro geht immer noch nicht. Also ich beführchte das ich diese Mikrofon durch Noise Cancelling von Kopfhörer zerstört habe. Aber wie kann das sein?

...zur Frage

Gute Kopfhörer mit gutem Bass und "Activ Noise Cancelling" gesucht?

Ich suche Kopfhörer die vor allen Dingen tiefen Bass aushalten , weil meine Kopfhörer das nicht aushalten.

Ebenso sollten es keine "Knöpfe" sein , also welche zum drüber ziehen.

Im besten Fall sollten diese auch über Activ Noise Cancelling verfügen.

Die Quallität ist mir auch wichtig.

Ich möchte also das es sich wie Live anhört und natürlich sollten diese auch sehr gut verarbeitet sein , damit diese nicht nach einer Woche kaputt sind.

Hat Jemand mit solchen Kopfhörern erfahrung gemacht und kann mir welche empfehlen.

m.f.g Alex

...zur Frage

Noise cancelling Kopfhörer gegen Kindergeschrei wirksam?

Kann das noise cancelling in modernen (over-ear) Kopfhörern gegen Kinderlärm ankämpfen oder hört man es trotzdem durch? Ich weiß nicht wie ich es einschätzen soll. Verkehrslärm kann ja 'cancelled' werden aber der ist auch konstant. Geschrei ist hingegen punktuell. Können die Kopfhörer das heutzutage?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?