Welche Konten beim Buchen von Zins Buchungssätze?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn die Bank Zinsen gut schreibt, lautet der Buchungssatz

'Bank an Zinserträge'.

Berechnet die Bank Zinsen für einen Dispo:

Zinsaufwendungen an Bankschulden

Zinsen auf Forderungen werden

Forderungen an Zinserträge an Umsatzsteuer gebucht.

Analog ist es bei Verbindlichkeiten.

Andere betriebliche Aufwendungen bzw. Erträge haben damit nichts zu tun. Diese Konten werden nur gebraucht, wenn ein Aufwand oder Ertrag sich partout nicht anderweitig buchen lässt. Buchführung ist eben sehr genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?