Welche Kontaktlinsen "Arten" wären am Kostengünstigsten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich trage zum Sport auch immer Kontaktlinsen und habe das mal grob überschlagen was jetzt günstiger ist, Tages- oder Monatslinsen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass für einen unregelmäßigen gelegentlichen Gebrauch eher Tageslinsen lohnen. Wenn man regelmäßig 3 bis 4 Tage die Woche die Linsen tragen möchte, dann lohnt es sich schon auf Monatslinsen zurück zu greifen. Das Pflegemittel kostet ungefähr 6 Euro und damit kommst du auf jeden Fall ein paar Monate über die Runden. Jahreslinsen lohnen sich glaube ich nur, wenn man diese wirklich täglich / ständig tragen möchte. Es ist ja auch ein hygienischer Aspekt dabei, den man beachten sollte. D.h. Tageslinsen sind nach Gebrauch zu entsorgen, so dass das Auge stets mit "frischen" Kontaktlinsen in Kontakt kommt. Je länger man Linsen trägt um sehr Ablagerungen (Verschmutzungen, etc.) können dann ggf. über die Kontaktlinse ins Auge gelangen. Da sollte man schon gut achten, dass man diese sehr gut reinigt und vor allem auch nur so lange trägt (bspw. Monatslinsen auch nur einen Monat und nicht 6 Wochen oder so), wie es vorgesehen ist. Lass dich sonst aber auch nochmal beim Optiker deines Vertrauens beraten.

Amagfragen 30.10.2015, 10:56

Vielen Dank für deine Antwort.

Am besten gehe ich doch noch einmal zu meinem Optiker und lasse mich beraten. Ich müsste auch noch genauer wissen welche Härte die Linsen haben sollten da die anderen Linsen (also nicht Tageslinsen für die ich mich bereits gewöhnt habe) jeweils ganz anders sind.

0

Apropro Jahreslinsen. Da ich noch im Wachstum bin (16 Jahre alt) verzichte ich lieber darauf :)

aseven79 30.10.2015, 16:25

Jahreslinsen machen heutzutage auch nur noch in Ausnahmefällen Sinn

0

Was möchtest Du wissen?