Welche Konsequenzen hatten der zweite Weltkrieg und der Holocaust für Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Zunächst hat die Bundesrepublik gegenüber vor dem Krieg nicht unerheblich an Territorien eingebüßt. Des weiteren wurden nicht unerhebliche Reparationen an die Alliierten gezahlt, zumeist in Form von Demontagen vorhandener Industrieanlagen (besonders in der sowjetischen Besatzungszone). Außerdem wurden wurden die führenden Nationalsozialisten in den Nürnberger Prozessen angeklagt und verurteilt.

Dass man nicht weiter gegangen ist, liegt daran, dass man international Lehren aus dem Versailler Vertrag gezogen hat. Damals wurden dem Deutschen Reich erheblich höhere, unmittelbar spürbare Belastungen aufgezwungen. Die Folge war, dass nach 20 Jahren ein noch größerer Krieg von eben dieser "bestraften" Nation ausging.

Man hatte gelernt, dass solche bestrafenden, demütigenden Friedensverträge nichts bringen. Es war viel sinnvoller, die neue Bundesrepublik nach dem Krieg sowohl politisch als auch wirtschaftlich mit einzubeziehen.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dasistsparta5 19.01.2016, 16:44

Gut geschrieben. Danke

0

    Deutschland hätte und muss dafür bestraft werden.

In Welcher Form?

Dadurch dass es kleiner wurde?  Ist es! heute ca. 355.000 qm, früher Grenzen von 1937 ca. 470.000 qkm.

Es warr ausserdem extrem zerstört und Industrieanlagen wie Wohnungen waren in einem Desolaten Zustand, bzw. nicht mehr vorhanden.

Dadurch, dass es zahlen musste? Hat es, unter anderem und besonders an Israel.

Durch internationale Ächtung? Deutschland durfte 1948 nicht an den olympischen Spielen und 1950 nicht an der Fußball-WM teilnehmen. Noch heute wird meiner Generation (Jahrgang 1954) vorgehalten, wie bösen die Deutschen doch sind/waren.

Die Aufbauhilfe hat Deutschland bekommen, um die "Knautschzone" im während des kalten Krieges latent vorhandene Kriegsgefahr für die westlichen Nachbarn zu sein.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die grosse Frage ist, was man da noch machen soll.  Einmal abgesehen davon dass Deutschland sehr wohl bestraft wurde (ich gehe nicht genauer darauf ein, andere Antworten enthalten schon alles was ich dazu sagen würde) stellt sich die Frage wie man Deutschland, und damit das Deutsche Volk überhaupt noch bestrafen könnte.

Zum einen ist der Krieg 60 Jahre her. Ich habe ein Bild mit dem Alter der Bevölkerung in Deutschland angehängt. Darauf ist zu erkennen dass der Grossteil der Bevölkerung erst nach dem Krieg geboren wurde. Wenn man berücksichtigt dass Säuglinge damals wohl kaum einen Juden enteignet, diskriminiert oder getötet haben. Der Jungmädelbund und das deutsche Jungvolk hatten ein Mindestalter von 10 Jahren, unter 70-Jährige haben also damals keine tragende Rolle gespielt.

Zum anderen leben in Deutschland auch Migranten. Selbst in der geringen Menge der über 70-Jährigen gibt es Menschen, die damals anderen Nationen angehört haben. Nicht nur hatten diese Menschen den Nazis nicht geholfen, viele davon haben sogar gegen die Nazis gekämpft.

Ausserdem schadet die Bestrafung Deutschlands vor allem dem Steuerzahler, evtl. auch der Wirtschaft und dadurch auch der Arbeiterschaft. Kurz gesagt, eine Bestrafung würde den falschen Schaden.

Was ich auch noch erwähnen will ist dass es nebst den Juden auch noch viele andere Opfer des Nazi-Terrors gab. In vielen Ländern wurden nebst Soldaten auch gezielt Zivilisten angegriffen. In Stalingrad starben alleine 40000 Zivilisten währenddem die Stadt sturmreif gebombt wurde, über die toten durch Kälte und Hunger gibt es keine Aufzeichnungen. Und weil die Opfer nicht speziell in Lager gekarrt und hingerichtet wurden interessiert es heute auch keine Sau.

Alter der Bevölkerung in Deutschland - (Geschichte, Krieg)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland hatte ein Riesenglück, dass dewr Kalte Krieg ausbrach, in dessen Windschatten es segelte. Hätte es diesen Kalten Krieg nicht gegeben, wäre der Morgenthau-Plan in Kraft getreten, mit all seinen Konsequenzen. Verübelt hätte ich das den Alliierten nicht, denn D. brachte als Alleinschuldiger unermeßliches Leid über die europ. Völker und Staaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab zwei Gründe, warum die Westalliierten Deutschland verschont haben. Der erste ist, wie in einigen Antworten auf Deine Frage schon geschrieben wurde, der kalte Krieg und der Angst vor dem Kommunismus.

Der zweite Grund ist, das die USA ganz flott Industriekapazitäten für den Koreakrieg benötigten. Das deutsche Wirtschaftswunder basiert also auch auf einen Krieg in Ostasien. Die ARD hat mal einen tollen Dokumentarfilm zu diesem Thema gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informier dich mal ordentlich bevor du solche Fragen stellst . Es ist jetzt über 70 Jahre her und weder ich noch du haben daran irgendeine schuld .
Und Deutschland kam nicht ungestraft davon . Die Russen haben zum Beispiel in der zeit nach dem Krieg tausende von deutschen Frauen auf den Straßen vergewaltigt. Und keiner der Alliierten hat aus Nettigkeit oder reiner Fürsorge Deutschland wieder Aufgebaut . Kannst du nachgoogeln.
Aber versteh mich nicht falsch , Deutschland hatte auf jeden Fall Schuld an allem aber man darf die schuld auch nicht auf alle schieben . Was ist denn mit den Kindern ? Es gab auch sehr viele Deutsche die unter der Diktatur unter dem Krieg gelitten haben . Und viele deutsche , die die schlimmen Dinge getan haben ,wurden verurteilt und teilweise auch getötet.
Ich denke aber das jetzt , über 70 Jahre später niemand mehr bestraft werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch heute beschäftigt das thema viele deutsche und es ist immer wieder thema.

dabei sieht man immer wieder, das im gespräch mit überlebenden des holocaust, diese sagen, das wir kinder und enkel keine schuld haben.

wichtig sit, das wir versuchen, das es nicht mehr passiert und die opfer nicht vergessen gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mal Butter bei die Fische. Was stellst du dir denn vor was eine angemessene Bestrafung gewesen wäre? Auslöschung des gesamten deutschen Volkes?

Die verantwortlichen deren man habhaft geworden ist, wurden bestraft und auch heute werden noch Nazis verfolgt und wenn man sie findet angeklagt und bestraft.

Eine vollständige "Demontage" Deutschland wollte man auf Grund der Lehren des Versailler Vertages bewusst nicht durchführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland war Jahre lang getrennt, dadurch immernoch Unterschiede zwischen Ost&West, Rücksicht wegen der Flüchtlingskrise (bei den meisten ...), und das Klischee mit den Nazis :/, Deutschland hat aber wirklich Mist gebaut ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An Alle die sich mit deutscher Geschichte  nicht auskennen,wie wär es mal mit einem buch? wir zahlen immer noch für das was vor 100 Jahren war,ammis werden doch auch nicht bestaft das sie komplette völker ausgerottet haben (indianer) ZB zahlungen oder sogenante wiedergutmachungen,ich war nicht dabei warum sollte ich dafür zahlen?

geh mal zur schule(Geschichte ) wär vieleicht hilfreich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dataways 19.01.2016, 17:54
wir zahlen immer noch für das was vor 100 Jahren war

Kannst Du das mal näher erläutern, was Du damit meinst? Was war 1916 und inwiefern zahlen wir heute dafür?

1

"Oder hab ich was nicht mitbekommen."

Ja. Offensichtlich hast Du einiges nicht mitbekommen. Mal von den Flächenbombardements gegen die Zivilbevölkerung und anderen Kriegsverbrechen der Alliierten (die nie bestraft wurden) abgesehen, wurden erhebliche Landflächen annektiert (Ostpreußen, Ostbrandenburg, Schlesien..) und die Bevölkerung (14 Millionen) von dort vertrieben. Anschließend wurde der Rest geteilt und insbesondere der Osten ausgeplündert. Kriegsverbrecher wurden verurteilt - nicht alle, aber etliche.

Abgesehen davon ist Deine Forderung nach Sippenhaft grober Unfug und moralisch unterste Schublade. Es ist bemerkenswert, daß der Support Deine Frage überhaupt zugelassen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland musste Reparationszahlungen an die Alliierten zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du der Meinung bist das Deutschland noch nicht genug bestraft ist, kannst du ja jedem Überleben einen Entschuldigungsbrief schreiben und dein Geld an russische Kriegsveteranen schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?