Welche Kompetenzen sind in der Arbeit mit behinderten Menschen besonders wichtig?

6 Antworten

Wollte eigentlich unter meinen Beitrag antworten:

  • Toleranz
  • Gutes Gespür für Menschen haben
  • Geduld
  • keine Vorurteile haben
  • Konflikte bewältigen können
  • sich selbst, also seine Stärken und Schwächen zu kennen.
    Denn man muss sich darauf einstellen können, das nicht alles so perfekt abläuft, wie man es kann/kennt (Niederlagen)
  • Hilfestellungen geben können (Sozialkompetenz)
  • Autorität und gesundes Selbstbewusstsein haben

Super ! Danke für deine Hilfe :)

0

- keine Angst vor Berührungen/Nähe/Kontakt mit fremden Körperflüssigkeiten und -ausscheidungen

- Gelduld und Verständnis

- Freundlichkeit und allgemein eine soziale Ader

- je nach dem wie alt die Personen sind, gehört Essen zum höchsten Gut, also mit Keksen und Co machst du dir da viele Freunde^^

Vor meinen Erfahrungen hätte ich gesagt:

  • Offenheit
  • Starkes Gemüt
  • Freundliches Wesen
  • Geduld
  • Freundlichkeit

Nach meiner Erfahrung musste ich feststellen, dass das so nicht zutreffend ist und man die vorherigen Punkte komplett streichen kann. Es ist viel mehr:

  • Pures Abgestumpft sein auf emotionaler Ebene
  • Die Fähigkeit bei Konflikten auch mal wegschauen zu können
  • Gleichgültigkeit in Hinsicht auf soziale und finanzielle Aspekte.

Ich habe im Rahmen einer schulischen Ausbildung ein halbes Jahr in einer schulischen Einrichtung für Geistig und Körperbehinderte verbracht.

oh behnder ist eine sehr große bandbreite?

nimm behinderte einfach so wie sie sind? ohne übertrieben zu helfen?

z.b. wenn er im rollstuhl stizt nie ohne zu fragen den rolly zu verschieben?

Das kommt ganz auf die Behinderung der Menschen an.

Es handelt sich um geistige Behinderungen 

0

Was möchtest Du wissen?