Welche kompakte Digitalkamera bis 600 €?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die großen Unterschiede zwischen der RX100 II und III sind zum einen vorallem das bessere Objektiv der IIIer. Das hat auch bei max Zoom noch eine Lichtstärke von 2,8 und fällt nicht auf 4,9 zurück wie das bei der IIer. Aus der Hand bei wenig Licht, beim Freistellen von Objekten ist die III damit deutlich besser.

Zum Anderen hat die III zwar einen Sucher, aber dafür keinen Blitzschuh wie die IIer.  An diesem passt nicht nur Blitz und Mikrofon sondern auch ein um 90° nach oben klappbarer elektronischer Sucher. Den schätzt man vorallem, wenn man nicht mit Kinn im Dreck auch in Bodennähe fotografieren möchte.

Für beide Kameras empfielt sich mangels Griffigkeit entweder so ne Ledertasche http://www.ebay.de/itm/like/201295349478?lpid=106&chn=ps&ul_noapp=true , die sich vor Gebrauch aufklappen lässt oder den optional erhältlichen Sony AG-R2 Kamera Griff. (Hat man den Griff aufgeklebt, passt natürlich die Hülle nicht mehr)

laurin1605 06.06.2016, 13:53

Welche würdest du empfehlen? Hast du noch eine Alternative zu denen ? Weil bei der M. 2 fehlt mir der Sucher und das nicht selfie klappbare Display und die Mark. 3 kostet schon recht viel. Ein Blitzschuh brauch ich net, der standart Blitz reicht mir;)

0
nextreme 06.06.2016, 21:41
@laurin1605

Ich möchte dir keine Empfehlen. Ich kann dir nur raten auf einen Sensor mit mindest der Größe 1" zu achten (größer wäre MFT und dann APSC) und wenn Du irgendwie kannst auf die durchgehende Lichtstärke von 2,8 bei den verbauten Objektiven. (kleinerer Wert ist hier besser) Andere Schreibweisen wie 1/2,8; 1:2,8 oder ganz ohne 1 sind ebenfalls möglich. Eine DSLR mit Kitobjektiv hat für gewöhnlich 3,5-5,6 und ist übrigens damit deutlich schlechter aufgestellt. (Man soll sich dafür ja auch Objektive hinzukaufen.)

0

Für eine Immerdabeikamera kann ich die Fuji X70 empfehlen. Hostentaschetauglich und die schärfe und die Bildqualität einer Spiegelreflexkamera. Auch die Isowerte kann man bedenkenlos bis auf 6400 schrauben, ohne dass es rauscht. Sie ist allerdings ohne Sucher. ..

..

Mit Sucher kann ich ihre kleine Schwester vorstellen: Fuji X30. Mit der kann man auch sehr gute Bilder machen, hat ein sehr übersichtliches Bedienerkonzept und ist sehr handlich. Auch Videoaufnahmen gelingen damit sehr gut. ..

..

Die Nachfolgerin meiner Pansonic Lumix LX7 ist die Panasonic DMC-LX100EGK Lumix Premium Digitalkamera (12,8 Megapixel, Four Thirds MOS Sensor, elektronischer Live View Sucher, 24-75 mm Leica DC Vario-Summilux Objektiv, Belichtungskorrektur) ...ist auch sehr  handlich und excellent in der Bildqualität. 


..


Schau Dir auf Youtube die Produktvideos dazu an und entscheide was Dir wichtig ist und was nicht. Dementsprechend kannst Du dann aussortieren. 



Die Lumix FZ 1000

Die hat einen voll schwenkbaren Bildschirm und vor allem eine großen 1 Zoll Sensor.

laurin1605 05.06.2016, 16:41

Die ist aber nicht kompakt, so wie die anderen die ich aufgezählt habe.

0

Was möchtest Du wissen?