Welche Kommandos muss ein Filmhund können?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt nicht "den" Trick für Filmhunde. Meist entscheidet es sich einige Wochen vor dem Dreh, was der Hund neu lernen muss für diesen speziellen Film. Da gibt es tausende unterschiedliche Dinge, die unterschiedliche Filmhunde können (müssen).

  • auf Kommando bellen
  • knurren und Zähne zeigen
  • aggressiv bellen
  • rückwärts gehen
  • sich tot stellen
  • laufen und auf Kommando stehen bleiben
  • hinter dem Tisch hervorgucken
  • ein Handy bringen
  • Wäsche aus der Waschmaschine holen
  • Wäsche vom Ständer abhängen
  • Licht an und ausmachen
  • Stifte vom Boden aufheben
  • eine Wurst bringen (ohne sie zu fressen)
  • über alle möglichen Dinge laufen (Leiter, Balken usw.)
  • einen Verbrecher "stellen"
  • Lassie hol Hilfe grins
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ajsha
13.01.2013, 16:18

vielen dank. weisst du für einige tricks davon wie man sie dem hund lernen kann?

0

Es gibt nicht den "einen" Filmhund. Hunde müssen das lernen und absolvieren, was der Regisseur in einer bestimmten Szene braucht. Bei Filmhunden handelt es sich meist um mindestens zwei Hunde, die sich ähnlich sehen. Jeder von ihnen erledigt verschiedene Aufgaben.

Bring Deinem Hund bei, was Du willst und was er kann. Du wirst schnell merken, wofür er besonders begabt ist. Zu den Körperübungen gehören Sprünge verschiedener Art, "Männchen", durch Menschenbeine laufen, über jemandes Körper gehen oder springen, Rolle machen, sich tot stellen, "erschossen" werden auf Handzeichen, Nasenstupsen, Wedeln, Bellen auf Befehl und so weiter. Andere Tricks sind Handy bringen, Schlüssel holen, Zeitung tragen, Korb nehmen, Schuhe hinstellen, Zählen und "Rechnen", Objekte identifizieren, Farben unterscheiden, Herrchen "retten", Suchspiele, Hundefrisbee... es gibt eine schier unendliche Menge an Möglichkeiten. Finde heraus, was Dein Hund leisten kann. Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ajsha
25.10.2012, 19:23

Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?