Welche Kohlenhydrate sind die "Besten"/"Gesündesten"?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

Kartoffeln 50%
Reis 50%
Brot 0%
Nudeln 0%

6 Antworten

Reis

Bei Brot musst du vorsichtig sein. Die meisten vermeindlichen Vollkornprodukte haben 40% Weizenmehl... also nix Vollkorn.

Kartoffeln haben auch recht wenige kcal. Da kannste recht viel von essen, da du nur 20g KH auf 100 g hast.

Nudeln sind okay, solange du nicht irgend ne fettige Soße dazu isst.

Am Besten ist meiner Meinung nach Langkornreis(nicht zu lange kochen lassen).

Also Nudeln mit z.B. Tomatensauce ist immer noch gut? Und danke für die Antwort ;)

0
@Maelynn123

Jaa... Natürlich keine Tortellini oder so, die irgendwelche Füllungen haben.

Aber Bandnudeln, oder Spaghetti ist kein Problem.

0

Kartoffeln, Süßkartoffeln, Bohnen,Kürbis, Vollkornreis,Quinoa,Linsen,Amaranth :)

Bei Linsen/Bohnen hast du den Vorteil dass sie auch Eiweiß enthalten und Ballaststoffe, diese sättigen länger und haben auch mehr Masse als wie z.b. Nudeln:)

Langkettige Kohlenhydrate.
Die brauchen länger für Ihre Aufspaltung bei der Verdauung und geben peu à peu Énergie an dich im Gegensatz zu zum Beispiel raffiniertem Zucker.

Was möchtest Du wissen?