Welche Koalition wird Deutschland 2021 regieren?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

GroßeKoalition 29%
Jamaikakoalition 29%
Rot-Rot-Grün 21%
Ampelkoalition 7%
Schwarz-Gelb 7%
Schwarz-Grün 7%

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich ein Bündnis zwischen Grünen, FDP und SPD.

Ich glaube wenn Merkel weg ist, wird die CDU wenige Wähler haben.

Vermutlich auf die 14-17% kommen.

Das wären dann 10% + 10% + 18%. Wenn du mit knapp 40% eine Koalition führen willst, kannst du auch gleich eine Minderheitsregierung machen. Darüber hinaus haben die meisten CDU-Wähler wegen Merkel die Partei verlassen.

2

Wer sagt das diese Parteien dann 10% haben werden? Meine Familie hatte die CDU und Linken gewählt. Werden dann die Grünen/ Linken und SPD wählen. Ich vermutlich auch die Grünen oder SPD. vllt auch die Linken

2

ich würde mir das wünschen aber meine Familie zum Beispiel sind fast alle CDU wähler und mit 3 Ausnahmen mein Opa (grün ) mein Bruder (FDP ) und ich wo noch nicht wählen darf aber nächstes Mal schon und auch grün wählen werde und sogar wenn ich erwachsen bin Mitglied ich hoffe sehr das so wie du es sagt auch sein wird

2

ja bin auch erst 17^^ bis zum nächsten Wahl dann 21. darf dann wählen

1

Das kommt ganz darauf an wie die nächsten 3 1/2 Jahre verlaufen wenn die groko irgendwas gut macht oder so werden sie wahrscheinlich wieder stimmen bekommen (beide Parteien )
Es kommt auch drauf an wie es Klima-technisch aussieht wenn die Menschen sehen das sich was ändern muss werden die grünen gewählt da die für die Umwelt stehen
Wahrscheinlich aber wird die AFD nicht mehr in den Bundestag schaffen (denke ich zumindest)
Man kann nur hoffen das sich Deutschland zum bessern wendet da es auch sein kann da rechte Parteien die Oberhand gewinnen ist ja in andren Ländern auch so warum bei uns nicht ?

das es die AFD 2021 nicht mehr in den Bundestag schafft, halte ich für sehr, sehr unwahrscheinlich. leider - so meine Befürchtüng - werden diese Rechtsradikalen deutlich hinzugewinnen :(

0
@Torrnado

AfD ist nicht rechstradikal, sondern die einzige Partei, die den Migrations- und Islamisierungswahnsinn zu stoppen gedenkt.

In Mitteleuropa (PL, CZ, SK, H) sind ALLE gegen die Islamisierung, auch Sozialdemokraten, Altkommunisten und Piraten,

4

ich hab nie gesagt das die rechtsradikale es nicht schaffen in den Bundestag zu kommen die AFD wird zeigen das es bei ihnen nur große Klappe nix dahinter gibt es wird wieder eine Andre Partei geben

2

hier haben wir wohl ein AFD sympathisant Versuche bitte die AFD nicht gut zu. reden

1
Jamaikakoalition

Naja: Das zu mutmaßen ist nicht sonderlich schwer: Da CxU und SPD gerade eben beschlossen haben "weiter-so!" zu wurschteln, noch mehr Steuerzahlergeld & Souveränitätsrechte nach EU zu transferieren und vor allem den "großen Elefanten" im Raum (namens "Migration") mit keinster Silbe zu würdigen, obschon dieser das drängendste Problem der Bürger ist, wird es anno 2021 nicht mehr für eine GroKo reichen, und für alle anderen Zweierbündnisse auch nicht.

Ergo wird es dann eine Jamaikakoalition geben, ob nun unter Merkel oder irgendeinem anderen Kanzlerdarsteller ist dabei eigentlich egal.

-Und nebenbei: Es ist sehr schwer vorstellbar, dass dieser zusammengeschusterte Haufen tatsächlich bis 2021 durchhält.

Angesichts der jüngsten Entwicklungen - und auch einiger Kommentare hier - rechne ich eher mit Schwarz-Blau-Blau oder Bahama, die Option stellst du aber gar nicht erst zur Verfügung.

Ich habe den Verdacht, dass die "Volksparteien" sich immer stärker selbst demontieren ----> die SPD ist schon im Begriff es zu tun, die CDU wird unter Angela Merkel auch weiter Federn lassen müssen, weil sie die "Volksnähe" vergessen hat & den Kurs munter fortsetzt, der sich spätestens seit 2015 als nicht fruchtbar und nicht wirklich sinnstiftend erwiesen hat!

Ich vermute, dass die AfD davon immer weiter profitiert - nicht nur in Ostdeutschland - und 2021 durchaus zur Führung bzw. einer Koalition gehören könnte. Man darf es sich auch nicht so leicht machen, die AfD per se mit der Nazikeule zu verdammen. Es gibt da einige Wirrköpfe, aber auch wenn es zum guten Ton gehört diese Partei nieder zu reden, sollte man sich das überlegen. Ich stehe der AfD absolut nicht nah, aber hier urteilt die Gesellschaft zu vorschnell.

Was möchtest Du wissen?