Welche kleine(re) Hunderasse kann länger alleine sein und lernt schnell?

12 Antworten

Ich ziehe bald weg (alleine) und will mir einen Hund kaufen. Das dumme ist eben in der Zeit wo ich arbeiten bin, muss er alleine in der Wohnung sein.

Unter solchen Umständen sollte man sich kein Tier und schon gar nicht einen Hund anschaffen.

So etwas wäre verantwortungslos und zudem kann das Ärger mit den Nachbarn und dem Vermieter geben, wenn der Hund z.B. ständig belt.

Warte lieber damit bis Du eine feste Partnerin hast die dann den Haushalt schmeißt oder Du einen Job hast wo Du den Hund mitnehmen darfst.

Schade

0

Das Alleinesein hängt nicht von der Hunderasse ab, sondern vom Training.

Du bist für die Hundehaltung gar nicht geeignet, wenn du den Hund 8 Std alleine läßt. Das ist Tierquälerei und keine artgerechte Tierhaltung! Sei nicht so egoistisch und rücksichtslos dem Tier gegenüber. Es leidet darunter. Außerdem braucht das Tier gerade am Anfang nach der Anschaffung mehrere Monate, teilweise sogar Jahre, bis du ihm das KURZZEITIGE Alleinesein angewöhnt hast. Das kannst du nicht während ein paar Tagen oder während eines 3-wöchigen Urlaubs!

Lasse dich mal in einem Tierheim darüber beraten, was du dem armen Tier antust, wenn es 8 Stunden alleine bleiben muß. Es gibt sogar Hunde, die dann psychische Probleme entwickeln, mit denen die Hundehalter nicht umgehen können und die Tiere dann ins Tierheim bringen. Schuld daran sind aber nicht die Tiere, sondern die Hundehalter!

Willst du einem Hund so ein trauriges Schicksal zumuten, nur um deinen rücksichtslosen Egoismus zu pflegen? Mein Gott, wie kann man nur so sein...!

keine Hunderasse, wenn man dem Hund keine Aufmerksamkeit schenken kann, dann muss man eben darauf verzichten. Ich lebe auch alleine und habe einen Hund. Aber der geht mit in die Arbeit. Wenn das nicht ginge hätte ich auch keinen Hund.

Keine Hunderasse, egal ob klein oder groß, ist für dich geeignet. Und sie lernen so schnell, wie ihr Besitzer sich mit ihnen Mühe gibt und es RICHTIG macht.

Schaff dir lieber zwei Katzen an, die haben kein Problem allein gelassen zu werden und können selbst aufs Klo gehen.

Dein Wunsch nicht allein sein zu müssen ist durchaus nachzuvollziehen aber bitte,bitte,bitte tue das dem Tier nicht an wenn du auch nur einen Hauch von Liebe zum Hund in dir fühlst.Ein Hund ist sehr stark an seinen Halter gebunden,braucht ständig seine Aufmerksamkeit und Liebe.Die Zeitspanne des Alleinsein ist viel zu groß und wird für den Hund zur reinsten Qual.Bitte,geh noch einmal in dich und verzichte lieber auf deinen Wunsch dem Tier zu liebe.

Was möchtest Du wissen?