Welche Kleidung zum Wandern bei 20 Grad?

10 Antworten

Optimal wäre natürlich eine Trekkkingshose mit abtrennbarem Bein - da du so etwas aber vermutlich nicht haben wirst, rate ich zur langen Hose. Auf so einem Berg kann es schnell mal empfindlich kalt werden, da wechselt die Temperatur ruck zuck. Dazu dann ein T-Shirt plus Jacke, die du bei Bedarf ausziehen kannst.

Wenn du eher der Typ bist, der nicht so schnell friert, ginge auch eine kurze Hose. Dann nimm aber unbedingt eine warme Jacke (Fleece) und evtl eine Regenjacke mit (die gibt es ja in ganz dünn zum Drüberziehen).

Ich würde eine lange Hose anziehen. Bei 20 Grad bringt Dich das nicht um. Und steck Dir ein Fleece und eine Regenjacke in den Rucksack, in den Bergen kann sich das Wetter auch mal schnell ändern oder auf dem Gipfel ein empfindlich kühler Wind wehen.

Eine richtige gute Antwort kann dir nicht gegeben werden, da dein Ziel nicht bekannt ist!! Unabhängig davon muss in den Bergen jederzeit mit einem krassen Wetterumschwung gerechnet werden. Deshalb gilt für die richtige Kleidung das sogenannte "Zwiebelsystem". Vor Beginn einer Wanderung sage ich immer folgenden Spruch den Teilnehmern: "Ist das Wetter gut, ist der Rucksack voll!" Denke mal nach, was das bedeuten könnte!

Was möchtest Du wissen?