Welche Kleidung zieht man Verstorbenen an?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

eigentlich so wie sich es der verstorbene wünscht was seine lieblingskleidung ist die würd ich ihm dann anziehen!!meistens sagen die bald verstorbenen das was sie gerne anziehen würden am besten wenn sie sich nicht sicher sind farge sie den bald verstorbenen er/sie wird sicher sagen was er am liebsten anziehen würde!!=(

Eigentlich sollte man dem Wunsch, wenn er ihn gemacht hat, erfuellen. Sollte er nicht dazu beitragen wuerde ich persoenlich die Kleidung vorschlagen, die er bei Lebzeiten am liebsten angezogen hat.

Meine Großmutter starb zuhause und nachts. Bevor am Morgen der Arzt mit Bestattung kam, zogen sie ihre Kinder in einem schönen Kleid an, das sie gern mochte. Ich möchte nicht als pietätslos erscheinen, aber man sollte das bald nach Eintreten des Todes machen wegen der Totenstarre, die schnell auftritt. Sie hatte ihre Strumpfhose, Kleid und - ich glaube auch - die Schuhe an. Kämmen usw. soll man auch. Finde ich gut, dass Du jemanden begleitest, denn meine Oma tat sich schwer loszulassen. Sie wusste, dass ohne sie ihre Familie zerfällt, was dann leider auch eintrat.

Es ist nicht nötig, sich mit dem Bekleiden so zu beeilen. (Die Starre lässt nach 48 Stunden nach, auch die Bestatter bekleiden ja die Verstorbenen später erst.)

0

Zum Thema Schuhe: Mein Großvater ist vorgestern verstorben, und meinen Eltern wurde beim Bestatter gesagt, dass man dem Verstorbenen keine Schuhe mehr anziehen darf, da diese schlecht verrotten.

Ansonsten würde ich demjenigen anziehen, was er auch zu lebzeiten gerne getragen hat.

Mein Opa wird zum Beispiel mit Jeans und Polo-Tshirt (und natürlich Unterwäsche und Socken) begraben. Ich fände es respektlos, wenn man ihn mit einem Anzug o. ä. begraben würde, da er sich in so formeller Kleidung nie wohl gefühlt hat.

Danke Euch allen, besonders Katte! Ich werde ihr das Foto ihres geliebten, bereits gestorbenen Ehemannes in einem schönen Rahmen in die Hand legen. Sehr schöne Idee!!

Sofern die Kleidung die Auflagen der Bestattungsgesetze erfüllt, ist es sozusagen "Jacke wie Hose" (=egal), was der Tote trägt.

Man sollte sich nach seinen zu Lebzeiten geäußerten Wünschen richten. Ein guter Anhaltspunkt ist die Lieblingskleidung -- sie entspricht ja meist dem Stil und Wesen des Verstorbenen.

Sprich mit dem Bestatter Deines Vertrauens, wenn Du unsicher bist. Es gibt auch die Möglichkeit, den Toten selbst "herzurichten".

Hallo! Mein papa ist vor ca. 2 Monaten gestorben. Ich war debeim und hab ihn dann auch mit dem Bestatter angezogen. Papa blieb noch 1 Tag zu Hause, so das wir alle von ihm Abschied nehemen konnten. Genau deine Frage stellten wird uns auch. Der Bestatter war ein guter Freund meines Vaters und er schlug vor, ihn doch so anzuziehen, wie er immer war. D.h. in unserem Fall ein helles gestreiftes Hemd, keine Krawatte und eine Stoffhose. Schuhe haben wir ihm nicht angezogen. Hat er ja auch vorher nicht im Bett getragen. Unser Bestatter meine es wäre auch schön, wenn man etwas persönliches dazulegt was zu Lebzeiten typisch für ihn war. Z.B. seinen Lieblindsgehstock. Das wollte meine Mutter aber nicht. Wenn einer also immer mit ner Seemannsmütze rumlief, warum nicht einfach die Mütze in die Hände. Grundsätzlich finde ich.... So natürlich wie möglich...und...was hätte dem Verstorbenen selbst gefallen.

Liebe Grüsse Katte

was für eine einfühlsame und hilfreiche Antwort, DH!

0

Ich würde nach den Wünschen desSterbenden gehen. Lieblingshose? Lieblingsschuhe? Lieblingshemd?

Die Sterbende kann sich dazu leider nicht mehr äußern. Ist ein Sommerkostüm, dass sie gerne mochte ok?

Hat sie Familie, die das mitentscheiden könnte? Ich denke aber schon dass das okay sein müßte.

0

Wenn es keine Hinterbliebenen gibt, die Dir durch Anhaltspunkte oder Wünsche weiterhelfen können, finde ich Deine Wahl vollkommen in Ordnung.

Heutzutage muss niemand mehr im (Nacht-) Hemd auf die letzte Reise gehen.

0

vielleicht können hierbei die wünsche des Sterbenden berücksichtigt werden ?

Meine Schwiegermutter hat uns vor ihrem Tod ganz genau gesagt was sie anziehen möchte.

ganz wie der Sterbende oder die Angehörigen das wünschen. Ja meist werden Sie mit Schuhen beerdigt.

DH

0

Was möchtest Du wissen?