Welche Kleidung unterstütz einen androgynen Look?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gerade das Gegenteil von dem geschlechtstypischen Outfit: Mädels also rein in die Anzüge, Boxerstiefel, Hut auf, Krawatte raus. Haare streng und kurz. Blick ebenso ;-) Bei Jungs sanfte Farben, niedliche Locken und (vor allem Augen-) Make up. Und bitte einen zierlichen Gang angewöhnen, nicht rumtrampeln wie gewohnt!

Es reizt meine Phantasie, "zwittrige" Kleidung zu erfinden, aber die Wirklichkeit war schon seit langem schneller: seit wasweißichwann gibts schließlich den Schottenrock!

Bei Frauen typisch männliche Kleidung (z.B. Anzüge). Bei Männern typisch weibliche Kleidung (z.B. Bluse, Rock und/oder "weiblicher" Schmuck). Genauso gilt das für die Frisur.

Was möchtest Du wissen?