Welche Klamotten für ein Wochenende auf einem Reiterhof einpacken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es reichen sicherlich ganz normale Klamotten, allerdings würde ich in der Raiffeisen oder so ganz billige Stiefeletten kaufen, einfach damit die kleine nicht im Steigbügel hängen bleibt. Ansonsten eine bequeme dehnbare hose, Klamotten die dreckig werden können und unbedingt einen fahrradhelm mitnehmen. Außerdem wären bei dem Wetter natürlich regendichte Sachen super :) Hoffe ich konnte helfen und wünsche ganz viel Spaß :)

Eigentlich nicht wenn sie das aber schon einiege zeit macht und das irgendwie von einer Reitschule aus gemacht wird sie wohl spezielle Sachen brauchen

nö, wenn man keine Tuniere und so reitet sind Jeans Ok. ich würde auch keine Balerinas oder Chucks anziehen. Turnschuhe, Stiefel, einfach festes Schuhwerk, keine Kleider dann ist das ziemlich gut!!

Am besten nichts womit man wegrutscht! Also keine Leggins oder sowas. Und es reichen auch einfache Sportschuhe oder sowas in der Art aber nichts zu dickes!!! Sonst bleibt man mit dem Fuß im Steigbügel stecken. Und ein einfacher Fahrradhelm reicht auch schon.

also ich würde sagen wen man reitet reiterhose und schuhe mit kleines bissl absatz wegen den steigbügeln

und wen nur so ohne reiten dann normale jeans die ma drecks werden kann und t-shirt also nicht die tollsten klamotten

Zum reiten reichen auch normale Klamotten, Jeans und Turnschuhe. Ich hatte früher auch keine speziellen Reitsachen. Fahrrad-/Reiterhelm wäre auf jeden Fall wichtig! :D

0

Was möchtest Du wissen?