Welche Kirchengemeinde zuständig?

3 Antworten

  • Die Silberkonfirmation findet immer in der Gemeinde statt, wo man die Konfirmation hatte, weil ja der Hauptsinn dieser Feier ist, dass man seine ehemaligen Mitkonfirmanden nochmal wiedertrifft.

  • Wenn die eine Kirche geschlossen wurde, heißt das nicht, dass die Gemeinde nicht mehr existiert. Es wurden dann mehrere Gemeinden zu einer Seelsorge-Einheit zusammengefasst und alle werden in einer bestimmten Kirche diese Feier gemeinsam haben.

  • Eingeladen wird man zur Silberkonfirmation nur, wenn die Gemeinde die aktuelle Adresse kennt und vor allem den neuen Namen, wenn man geheiratet hat.

  • Nicht zu früh freuen: Viele Gemeinden laden gar nicht mehr zur Silberkonfirmation ein, da zu wenig Interesse von seiten der Konfirmanden besteht. Daher empfiehlt es sich, rechtzeitig vorher schon mal nachzufragen, um dann nicht allzu enttäuscht zu sein.

Wenn die Kirche, in der Du konfirmiert wurdest, geschlossen werden soll, dann wird die Gemeinde ja mit einer anderen zusammengelegt. Einfach so verschwindet die nicht.

Ansonsten würde ich mich schon mal im Vorfeld sowohl in der alten Gemeinde als auch in Deiner jetzigen erkundigen, was geplant ist. Manche Gemeinden feiern das auch für einige gemeinsam an einem Ort, da das Interesse an dieser Feier nicht immer unbedingt so groß ist.

Die silberne Konfirmation ist ja kein "offizieller" Anlaß für eine kirchliche Feier. Diese Feiern sind entstanden, weil Kirchengemeinden ihre Konfirmanden nach 25 oder 50 Jahren (oder wann auch immer) noch einmal einladen um sich wiederzusehen und zusammenzusein. Der Beweggrund ist eigentlich der gleiche wie bei 10, 20, 30 jährigen Klassentreffen der früheren Schule. Grundsätzlich gilt: Zur silbernen Konfirmation lädt die alte Gemeinde die früheren Konfirmanden ein.

Woher weiss man, zu welcher evangelischen Gemeinde man gehört?

Wenn man neu irgendwohin zieht. Woher weiss man, zu welcher evangelischer Kirchengemeinde man gehört?

Angenommen man wird in einer lutherisch-evangelischen Kirche getauft. Ist es dann egal, ob man in einer lutherischen oder in einer reformierten evangelischen Kirche mit zur Konfirmation geht?

...zur Frage

Nochmal taufen lassen?

Hallo, ich habe mich selbst entschieden mich in der evangelischen Kirche getauft zu werden. dann habe ich konfirmation gemacht. doch nun bin ich enttäuscht von der evangelischen kirche. aber die evangelikale freikirche sagt mir zu - muss ich mich dort dann noch mal taufen lassen? lg Marry

...zur Frage

Dorffest organisieren, wie am besten das ganze anpacken?

Wir leben in einem 4000 Einwohner fassenden kleinen Ort im Saarland. Leider gibt es keine Feste oder ähnliches.
Deshalb haben wir eine Gruppe von ca 10 Personen beschlossen das ganze anzupacken.
Unser vorstellung ist das wir auf Faceboock eine Gruppe gründen wollten um dadurch auf unser vorhaben aufmerksam zu machen und dann eine art Projektgruppe zu gründen.

Aber vorab was müssen wir beachten?  Was sind die ersten schritte wie läuft das ganze mit anfragen bei der Gemeinde, genehmigung, ausschank usw? Bekommt man evt. Auch zuschüsse von der Gemeinde?

Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrung damit:)

Würden uns über reichlich tipps sehr freuen!

...zur Frage

Wie schminken zur Konfirmation?

Am Sonntag ist die Konfirmation meiner freundin und ich wollte fragen wie ich mich am besten schminken sollte ich war noch nie in der Kirche (bin Muslimin) und möchte mich nicht blamieren.

Ich werde einen Bleistiftrock(enger Rock der an der Taile anfangt) mit einer blauen oder silber/goldenen saitin bluse tragen und natürlich eine Leggins weil ich ja in die Kirche gehe...

Auserdem: muss um 9 aus dem Haus wie früh sollte ich aufstehen?

...zur Frage

Wie erklären sich Atheisten die Entstehung des Universums und der Erde?Und wie erklären sie sich die Entstehung der Sonne?

Ich meine durch reine Zeit und Zufall und einen Urknall kann doch nicht so etwas Perfektes und so viel Leben entstehen?

...zur Frage

Kommunion ohne Konfession?

Mein Mann und ich sind getauft und zur Kommunion bzw. Konfirmation gegangen. Im Erwachsenenalter sind wir aus der Kirche ausgetreten. Wir sind nicht kirchlich getraut und unser Kind nicht getauft. Können wir unserem Kind trotzdem die Kommunion ermöglichen? Welche Bedingungen sind daran geknüpft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?