Welche Kinderserien kann man derzeit empfehlen, die gewaltlos und „pädagogisch wertvoll“ sind?

10 Antworten

Am besten ist es sich schöne DVDs zu kaufen -sehr schön für Kinder ist:

Michel aus Lönneberga

Unsere kleine Farm

Pippi Langstrumpf

Wir Kinder von Bullerbü

Pinnochio

Verschiedene Walt Disney Filme wie Mary Poppins, Susi und Strolch..

Nun, ich kann nicht sagen, dass es völlig gewaltlos ist, aber pädagogisch wertvoller könnte es in meinen Augen nicht  sein, es ist die intelligenteste Serie, die ich kenne: "Willkommen in Gravity Falls"

Michel aus Lönneberger

Pippi Langstrumpf

Captain Future

Madita

Ich heirate eine Familie

Welche Serien schauen mit 15?

Hallo ☺ Ich habe schon gerne Kinderfilme und Kinderserien gekugt. Doch bis heute schau ich mir immer noch gerne solche ,, Kleinkinderfilme“ an. Ich hab es schon des öfteren mit meinen alter gerechte Filmen probiert doch diese interessieren mich nicht wirklich. Alle finden das komisch. Hört das irgendwann mal wieder auf? Oder welche Filme/ Serien könnt ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Kindermusik vs Erwachsenenmusik zur Erziehung von Kindern?

Guten Abend,

ich würde gerne wissen, ob es sinnvoll und pädagogisch wertvoll ist, einem Kind bekannte Kinderlieder hören zu lassen oder ob das Kind auch "Erwachsene Musik" hören sollte? Die Frage interessiert mich, ob das Kind in seiner Entwicklung später benachteiligt wäre, wenn es keine Kinderlieder hören würde oder nicht? Oder muss man bekannte Kinderlieder zum hören geben, weil das alle schon immer gemacht haben?? (habe selber noch keine Kinder, aber die Frage interessiert mich einfach)

Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Warum gelten Märchen als pädagogisch wertvoll?

Hallo,

ich frage mich ernsthaft, warum Märchen generell als pädagogisch wertvoll gelten? Ich möchte nicht alle über einen Kamm scheren, aber viele sind einfach nur brutal und stammen wohl von frustrierten Jägern. Der böse Wolf, der böse Fuchs, beide Tiere bringen keine Trophäe (Geweih), beide "stehlen" den Jägern das Wild. Wenn ich ein Jäger wäre, dann könnte ich das sogar verstehen, aber warum muss man das dann niederschreiben und als Kinderlektüre in die Welt setzen? Ich hatte als kleines Kind meistens furchtbare Angst vor solchen Geschichte.

Warum sollen also Märchen pädagogisch wertvoll sein?

...zur Frage

Welche Programmiersprache lernen zum Einstieg - C++, C#, Python,...?

Hallo Leute,

ich hoffe ein paar erfahrene Programmierer unter euch können mir Tipps geben. Ich möchte gern schauen ob Programmierung wirklich etwas für mich ist und mich würde als Fernziel vll. die Treiberprogrammierung interessieren, vll. auch Spiele oder Programme, sprich Windows. Andererseits fände ich es vll auch interessant, dabei zu helfen, Linux mehr spieletauglicher zu machen.

Ich habe nicht wirklich Vorkenntnisse, habe zwar ne IT-technische Ausbildung gemacht (Betonung liegt auf technisch) und auch mal nen HTML Kurs mitgemacht, aber das zählt wohl nicht wirklich. Trotzdem habe ich gemerkt (auch schon als Kind mit nem C64), dass es mir iwie Spaß macht, dem Computer per Befehlskette irgendwelche Aktionen zu entlocken. Darauf will ich aufbauen.

Wie ich gelesen habe, wird für mich wohl eine der C-Sprachen in Frage kommen, da mich webbasierte Programmierung mit Flash oder Java jetzt nicht interessieren würde. Zudem las ich, dass Python sehr einsteigerfreundlich sein soll, was mir eigentlich sehr zugute kommen könnte, da ich eigentlich kein sehr guter Autodidakt bin. Eine Ausbildung kann ich mir aber leider nicht erlauben und ein VHS-Kurs ist mir zunächst zu teuer.

Daher: Frage 1: Welche Programmiersprache sollte ich lernen um welche meiner Ideen einmal umsetzen zu können? Frage 2: Könnt ihr ein Buch oder gar ein Onlinekurs empfehlen? (Ich habe noch ein altes C++ Einsteigerlernbuch von Markt und Technik hier, aber vll. ist das ja nicht zu empfehlen)

...zur Frage

5. Klar Klassenfahrt?

Wir sind Deutsche Muslime,  mein Sohn besucht das Gymnasium. Im Juni steht eine 3-4 tägige Klassenfahrt an.  Er möchte nicht daran teilnehmen.  
Er sagt:
1. Ist es im Ramadan
(er fastet soviel wie er mag,  
wenn er essen und trinken will darf er das natürlich)
Er möchte Ramadan mit seiner Familie verbringen, und das Fasten wäre ein Problem.

2. Er betet, und möchte das nicht vor den anderen tun.

3. Er traut keinen zwecks Essen...
Vegetarische Nudeln zb. Da könnte die Köchin ja nur das Fleisch süß dem Teller entfernt haben... Die Sosse hat darin gekocht etc.  

Plus hat er in der Klasse keine Freunde.  Seine Freunde sind in der parallel klasse und die fahren nicht mit...

Seine Meinung steht fest.
Da er da nicht frei hat und in einen anderen Unterricht muss ist klar.

Was sage ich den der Lehrerin nun?
Muss die das einfach so hinnehmen?

Beiträge wie wir leben in Deutschland etc.  Könnt ihr ruhig sparen...  Wie gesagt wir sind Deutsche. Mein Kind verpasst da auch nichts und pädagogisch wertvoll ist es auch nicht.  Ich war als Kind auf Klassenfahrt,  was da abging glaube mir keiner und ich lies mich nach einem Tag abholen da es so doof war.  War damals noch nicht Muslima.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?