Welche Kinderhilfsorganisationen gibt es!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo zusammen! Ich arbeite mit Schwestern in einem kleinen Dorf im Norden Tansanias zusammen. Die Schwestern dort haben einen unglaublichen Optimismus und nehmen immer wieder Waisenkinder bei sich auf. Leider sind ihre Kapazitäten begrenzt. Seit meiner Rückkehr nach Deutschland suche ich Paten für einige der Kinder. Mit 12€ pro Monat haben die Schwestern pro Ort die Möglichkeit ein Kind aufzunehmen und zu einer staatlichen Grundschule zu schicken. Mit 80€ pro Monat kann ein Kind auf eine private Schule gehen und erhält da die volle Verpflegung und Aufmerksamkeit und die Chance später einen Job zu bekommen. Das ist keine Organisation, sondern nur einige Privatpersonen mit Idealismus. Die in Frage kommende Privatschule kann allerdings Spendenquittungen ausfüllen. Falls das jemand anspricht, der kein Vertrauen in große Organisationen hat und etwas persönliches sucht, einfach bei mir melden! Bettina.Schmutz@gmx.de

Ich würde mich riesig freuen wenn weitere Kinder eine Chance auf eine selbstständige, unabhängige Zukunft bekommen!

Ich kann dir eine kleinere Hilfsorganisation empfehlen, bei der ich selbst 2 Patenschaften habe und die persönlicher ist, als die großen Organisationen. Nähere Infos auf meinem Blog: http://ugandakinderhilfe.wordpress.com/

Also hier ein paar:

  • SOS-Kinderdorf
  • Die Kindernothilfe
  • Unicef
  • terre des hommes
  • UNESCO- Bildung für KInder
  • World Vision
  • Plan International Deutschland
  • das Deutsche Hilfswerk
  • Off Road Kids
  • Die Aktion Kleiner Prinz -Kinderzukunft
  • McDonalds Kinderhilfe Stiftung

Die hab ich vom Internet rausgenommen. Hier kannst du nochmal alle nachlesen: http://www.oneworldweb.de

Unicef , das ist die bekannteste !

Was möchtest Du wissen?