Welche Kaugummis helfen wenigstens bisschen für die Zähne?

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Falim/Yildiz 66%
Orbit 33%
Huba Bubba :D 0%
Frucht Kaugummis 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuckerfreie Kaugummis mit Xylitol, gibt es in der Drogerie oder im Supermarkt zB bei Aldi oder bei Rossmann von Wrigleys.

Helfen können sie Dir wenn Du Dir keine Zähne putzen kannst für zwischen durch, 1 - 3x am Tag für 30 - 60 Minuten kauen, das regt den Speichelfluss an und hat einen reinigenden Effekt ist aber kein Ersatz für's Zähne putzen. Ich putze immer entweder 2x am Tag 3 Min. oder 3x am Tag 2 Min.

Falim/Yildiz

Jeder Kaugummi ohne Zucker dürfte sich eignen, weil es den Speichelfluss anregt. Genauso könnte man an einem Stein lutschen.

Ich selber kaue seit Jahren Yildiz.

Kaugummi ist generell schlecht. Da man Dauherhaft kaut.

Bonbon sind besser weil man eher NICHT kaut, und oder, wenn man kaut es schneller aus dem Rachenraum verschwunden ist.

Übrigens Zucker ist ein wichtiger Energielieferant für den Körper.

Was möchtest Du wissen?