Welche Katalysatoren gibt es noch außer Nickel und Platin?

3 Antworten

Also allgemein gibt es unzählige viele Katalysatoren (z.B. Eisenoxid, Rhodium, usw) allerdings gibt es auch Enzyme die als Katalysator wirken z.B. sind in unserem Speichel Enzyme drin die Stärke spalten. Sie nehmen nicht direkt an der Reaktion teil sondern ermöglichen sie erst.

Hunderte, Tausende, Zehntausende, Hunderttausende?

Wenn Enzyme mitzählen, kannst du noch ein paar Nullen und Fragezeichen zufügen.

Wie wäre es, wenn du erstmal das Wort 'Katalysator' bei Google oder direkt bei wiki eingibst¿??????¿?????????

Was ist der Unterschied zwischen Selektivität und Spezialität von Katalysatoren?

Kann man erklären, was ist der Unterschied zwischen Selektivität und Spezialität von Katalysatoren?danke

...zur Frage

Wie stelle ich folgende Gleichung nach v0 um?

Hallo,

ich habe die Gleichung y=-v0t-(g/2)t^2

Kann mir jemand erklären, wie ich diese Gleichung nach v0 umstelle?

Danke!

...zur Frage

vorteilhafte Wirkung von Katalysatoren

Bei manchen chemischen Reaktionen wird Platin als Katalysator eingesetzt. Wie könnte man modellhaft die vorteilhafte Wirkung eines Katalysators beschreiben?

...zur Frage

Gentechnik-Plasmide und Viren als Vektoren?

Hey,

in Bio machen wir gerade Gentechnik. Um ein Gen in eine menschliche Zelle zu transportieren benötigt man ja ein Virus als Vektor. Der Virus wird so modifiziert, dass dieser ein bestimmtes Gen in sich trägt und es durch Injektion in die Wirtszelle des Menschens übertragen werden kann.

Meine Frage ist hier ob ich es richtig verstee´he, dass das Gen in das Chromosom der Wirtszelle eingebaut wird und es sich um ein lysogener Zustand handelt, weil der Virus in der Wirtszelle in einem unaktiven Zustand befindet?

Bei den Plasmiden als Vektor habe ich die Frage wie dieses modifizierte Plasmid in die Bakterie kommt? Ist das der Vorgang der Endozytose? Und was bringt es für den Menschen wenn man eine Bakterie mit dem gewünschten Gen hat?

Ich freue mich wenn ihr mir weiterhelfen könnt ;)

...zur Frage

Oberstufe nach Einführungsklasse - Naturwissenschaft?

Hallo. Seit einigen Wochen besuche ich die Einführungsklasse (10.Klasse) eines bayrischen Gymnasiums, nachdem ich an einer Realschule meine mittlere Reife gemacht habe. Da ich bisher nur Englisch als Fremdsprache hatte, lerne ich nun auch Französisch; soweit ich weiß muss ich dies auch die gesamte Oberstufe verpflichtend belegen. Bis jetzt ist es hier ganz ok; zwar stehe ich nicht jeden Morgen topmotiviert und freudestrahlend auf, doch ich finde es voll in Ordnung. Jedoch bereitet mir eine Sache Sorgen: Die Naturwissenschaft in der Oberstufe. Ich bin weder ein Fan von Chemie, Biologie oder Physik (in der Einführungsklasse wird nur Physik unterrichtet, jedoch ist der Lehrer sehr zerstreut und ich komme nicht wirklich mit, vorallem bei Rechnungen) und habe diesbezüglich Angst in der Oberstufe. Ich weiß einfach nicht, welches Fach ich nehmen sollte, da ich mathemathisch nicht soo gut bin, auch komplexere Strukturen nicht (schnell) begreife und Zweifel habe, ob ich das mit so einer Grundhaltung überhaupt schaffe... :/ Hat irgendjemand von euch Erfahrung mit der Oberstufe, wenn ja, welche? Wie sind, speziell Naturwissenschaften, in der Oberstufe 'aufgebaut' oder welche Kompetenzen sollte man für welche Naturwissenschaft mitbringen? Habt ihr generell irgendwelche Tipps und Tricks? Schonmal vielen Dank für jede Antwort und noch einen tollen Tag! 😊

...zur Frage

Folgende Gleichung nach t ableiten?

Hallo,

kann mir jemand erklären, wie ich die Gleichung f(t)=(x-t)Wurzel(x) nach t ableite?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?