Welche Kartoffelgerichte sind ungesund?

4 Antworten

Pommes sollen noch relativ viel Vitamin C enthalten im Vergleich zu anderen Kartoffelgerichten, da sie nur kurz erhitzt werden. Ungesund sind sicher Kartoffelchips und diese extrem gesalzenen und gewürzten Knabbersachen aus Kartoffeln (aber auch die aus anderen Rohstoffen!) Wer eine schlechte Verdauung hat, für den sind Kartoffeln mit etwas mehr Fett zubereitet sogar hilfreich und gesund. Die überschüssigen Kalorien spart man dann halt woanders wieder ein. Es ist immer eine Frage, wie das gesamte Ernährungsbild aussieht und was der individuelle Mensch für Bedürfnisse hat. Wen es nicht stört, als 2-3 Tonnen-Geschoss rumzulaufen, für den ist der tägliche Döner und der Gang zu Mac und BKing etc. auch nicht schlimm, vorausgesetzt, er krieg seine Vitamine und Mineralien von irgendwo her ...

Pommes, Kartoffelchips...eigentlich alles, was sehr fettig ist. Außerdem alle Gerichte, bei denen die kartoffeln nicht geschält sind.

Kartoffelpürree, weil dort viel flüssige Butter als Geschmacksträger untergehoben wird. Ungesund ist relativ, wenn man es in Maßen ist.

Was möchtest Du wissen?