Welche Kaninchenrassen kann ich im Winter draußen lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, du kannst all deine genannten Rassen draussen lassen solange du eine wetterfeste Schutzhütte und genug Platz (3m² pro Kaninchen) hats ausser den Löwenkopf da muss man eben schauen. Die Langhaarkaninchen entwickeln kein dichtes Fell sondern nur feine Haare und somit können sie frieren.

Allerdings solltest du die Kaninchen auch nicht trennen entweder lässt du sie alle drinnen oder draussen. Und Albino ist keine Rasse, sondern nur ein Farbschlag. ^^

Leider eignen sich nicht alle Kaninchen für die durchgehende Außenhaltung. Es gibt einige Rassen, die kein ausreichendes Winterfell ausbilden, diese Tiere dürfen gern den Sommer im Garten verbringen, müssen aber im Winter möglichst geschützt unter gebracht werden. Vor allem sind das Rexkaninchen und andere Rassen, deren Deckfell weg gezüchtet wurde und die ein extrem kurzes Fell haben. Diese Tiere haben nur noch sehr dünnes Unterfell, welches schnell durchfeuchtet und Regen nicht abhält. Durch das fehlende Deckfell bildet sich keine isolierende Luftschicht im Fell und es hält Kälte nicht ab. Auch Angora Kaninchen und Mischlinge mit langem Fell (Teddyzwerge, Löwenköpfchen) haben im Winter mitunter große Probleme. Ihr langes Fell scheitelt sich an manchen Stellen, dort gelangen Kälte und Feuchtigkeit bis auf die Haut. Sie haben nur ein Unterfell, wenn auch ein sehr dichtes und langes. Diese feinen Haare halten Feuchtigkeit kaum ab und, obwohl es so dick ist, schützt das Fell kaum vor der Kälte weil sich auch hier keine isolierende Luftschicht bildet. Nach einem Ausflug im Schnee sind diese plüschigen Wesen meist sehr nass und der Schnee hängt im Fell bis zur Haut. Sehr kleinwüchsige Zwergkaninchen bis 1 kg haben meist eine sehr dünne Fettschicht und bilden häufig auch kein ausreichendes Winterfell aus. Alle anderen Rassen sind für die durchgehende Außenhaltung gut geeignet.

Quelle: http://www.diebrain.de/k-draussen.html

-15 °C sind kein Problem, solange du eine isolierte Schutzhütte anbietest, in der die Temperatur nicht unter 0 °C fallen kann.

ich habe mein kaninchen immer draußen gelassen und er hat es geliebt im schnee zu spiele.

Der Schnee ist nicht unbedingt das Problem, sondern eher die Kälte.

Danke trotzdem:-)

0

Vertrauenswürdiger Züchter gesucht?

Hi, heute ist leider mein 10-jähriger Labrador Retriever verstorben. 😭😔 Auch wenn meine Familie momentan kein Geld hat, würde ich trotzdem schon mal nach einem zukünftigen Hund Ausschau halten. Und da bin ich auf den Spitz gekommen. Mir ist es egal, ob es ein Zwerg-, Mittel- oder Großspitz ist. Aber ich habe so gar keine Ahnung, wo es VERTRAUENSWÜRDIGE Züchter für diese Rasse gibt. (Am besten natürlich in Deutschland!) Kennt ihr welche? Ich würde mich sehr freuen
Danke 😘

...zur Frage

Meine Kaninchen rammeln und reißen sich das Fell im Nacken aus

Ich habe 2 Weibchen (Ein Zwergwidder und ein Löwenkopf) die ohne pause rammeln und sich dabei das Fell raus reißen. Deshalb hat der Löwenkopf keine vorhandene Mähne (also dss Fell am Nacken fehlt) . würde sich was ändern wen ich ein Kastriertes Mänchen zu setze (aus dem Tierheim). Oder wird es dan noch schlimmer? Ich weiß Revierkampf bla bla aber es stört langsam wirklich das sie ständig rammeln...Kann mir jemand Helfen?

...zur Frage

Katzenhaarallergie nur bei bestimmten Katzen. Gibt es sowas?

Hallo, ich hab eine Frage zur Katzenhaarallergie. Meine Mutti, meine Schwester und ich haben Katzen. Ich lebe schon seit der 3. Klasse mit Katzen zusammen und hatte früher nie Probleme mit einer Allergie. Doch seit ca. 2 Jahren tränen meine Augen und meine Nase juckt tierisch wenn ich bei meiner Mutti oder Schwester mit den Katzen spiele. Meine Mutti hat eine britisch Kurzhaar und eine ausgesetzte Katze bei sich und meine Schwester zwei Perser (ein Perser war auch ausgesetzt) und eine aus dem Tierheim. Wenn ich mit den Katzen kuscheln will, kommen die genannten Probleme zum Vorschein. Kuschel ich aber mit meinem Kater, ebenfalls von draußen geholt, passiert nichts. Meine Augen tränen nicht und meine Nase juckt auch keineswegs.

Gibt es Katzenhaarallergien die sich nur auf bestimmte Rassen auswirken? Welche Rassen in unsere Struppis von draußen gemixt wurden, wissen wir nicht. Es dürften aber immer unterschiedliche Mischungen sein, da unsere Struppis alle ein verschiedenes Aussehen (Körperform) haben.

...zur Frage

Hören Kaninchen mit Schlappohren weniger als Kaninchen mit aufrechten Ohren?!?

Also ich habe zwei Kannickel ein Zwergwidder und ein Angora-Löwenkopf, die Zwergwidder sind ja Schlappohren aber wenn irgendetwas runterfällt oder knallt oder so dann schreckt nur das Kaninchen mit den aufrechten Ohren auf....:/ hört das Schlappohr von Natur aus wenig oder schlecht???=-=

...zur Frage

hat mein langhaar kaninchen im winter zu kalt?

hallo, ich wollte euch fragen ob mein langhaar zwergwidder zukalt hat im winter? (sie leben auf dem balkon) wäre es jetzt zuspät ihn bzw. sie (sind 2) reinzuholen?

...zur Frage

kaninchen (langhaar) über winter nicht raus..? :/

also ich habe mein langhaar kaninchen seit letztem jahr und 1 winter war er schon draußen, also ganzjahr, jetzt habe ich gelesen hier, dass langhaar kaninnchen kein bzw kein gutes winterfell entwickeln, was soll ich jetzt machen? der stall ist gut isoliert dass schon und das freigehege ist auch im winter offen, soll ich das kaninchen ins haus holen? und was ist mit den 3 nomalen??? auch ins haus..? aber die haben ja das zeug dazu ist das dann nicht schädlich? :/

und zählt bunny als langhaar? ich meine eigentlich ist er ein löwenkopf aber übertriebener löwenkopf sage ich immer...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?