Welche Kampfsportart lässt sich gut mit Taekwondo kombinieren?

5 Antworten

Ich denke dass sich Hapkido gut mit TKD kombinieren lässt, wenn dir der Selbstverteidigungsaspekt besonders wichtig ist. Zu einer koreanischen Kampfsportart passt nun mal auch am besten eine weitere Kampfsportart aus Korea;) Kannst ja mal nach Hapkido googeln, wenn es dich interessiert, aber ich glaube die Kombination kommt relativ häufig vor^^

Hallo Rottx1512,

wie Du an den bisherigen Antworten siehst, empfehlen die meisten das, was sie selbst am besten kennen. Das ist auch normal. Letzten Endes bringt es Dich aber bei Deiner Entscheidungsfindung nicht so viel weiter. Am besten ist es, wenn Du mal ein paar verschiedene Kampfsportarten/Kampfkünste ausprobierst. Es ist schließlich eine sehr persönliche Entscheidung. Die Kampfsportart/Kampfkunst muß Dir Spaß machen und Du musst Dich auch in der Gruppe und mit dem Meister/Trainer wohl fühlen. Alles Dinge, die Du nur durch Ausprobieren herausfinden wirst. Wohlgemerkt: durch Ausprobieren, nicht durch Zuschauen! Ich selbst mache Kung Fu und würde Dir auch empfehlen, das mal auszuprobieren, weil es sehr vielseitig von den Techniken her ist und Körper und Geist gleichermaßen trainiert.

Du könntest es zum Beispiel mit Ringen oder Brasilianischem JiuJitsu probieren. Da gehts eben viel mehr um Griffe und nicht um Schläge. In der UFC beherrscht zum Beispiel so gut wie jeder Fighter 2 Kampfsportarten. Eine Striking Dsicipline(Boxen, Kickboxen,...) und eine Grappling Discipline(Ringen, BJJ, Judo,...)

P.S.: Ja ich bin eine FRau die sich für Kampfsport interessiert :)

23

Danke für den Tipp :D werd ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Ich finds allerdings sehr schade dass Taekwondo in der UFC fast gar nicht angewendet wird :-/. Naja, mal sehen ^^ Ringen ist ehrlich gesagt auch nicht wirklich was für mich :) denke mal ich werde Jiu Jitsu wählen :)

LG

1

Ist boxen&kicken am boxsack Ausdauer oder Krafttraining?

Hallo. Ich hab vor kurzem mit taekwondo angefangen und ich habe super viel Spaß dabei. Jetzt wünsche ich mir zum Geburtstag einen standboxsack, um die Tritte und Schläge üben zu können. Bis jetzt bestand mein Ausdauertraining aus 2x die Woche 35 min joggen. Jetzt kam mir die Idee, das joggen einfach Durchs Boxen und kicken auszutauschen, da mir das deutlich mehr Spaß macht. Würde das funktionieren oder ist das eher Krafttraining? Ich würde dann wahrscheinlich auch 30-40 min trainieren, wie genau werd ich mir noch überlegen, aber halt so, dass ich in Bewegung bleibe. Würde mich p er antworten freuen. Lg Mim123

...zur Frage

was ist der unterschied zwischen den kampfsportarten und welche findet ihr am besten?

karate, taekwondo, judo und jiu jitsu weil ich kann mich nicht entscheiden welche kampfsportart ich nehemn soll

...zur Frage

Wie kriegt man bei TKD am schnellsten den Schwarzgurt?

Hallo

gibt es irgendwelche Möglichkeiten irgendwo sämtliche Prüfungen - am besten an einem Tag - nachzumachen?

Also ich habe den braunen Gurt und habe erfahren dass dieser nirgendwo anerkannt wird weil diese Pfeiffen da irgendsoeinen Wisch brauchen den ich nie gekriegt habe.

Wo wäre egal, am besten halt in Österreich, irgendwas wo man halt hinfährt diese 200€ oder so blecht und dann halt das alles macht, wissen und können tue ich ja alles nach 5 Jahren. Ich habe mir den Stoff der offiziellen Prüfungen angeschaut (WTF) das ist kein Problem, und fetzen kann ich auch.

lg Lisa

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Shotokan und Kyokushin Karate?

Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Kampfstilen? Kann man das ungefähr mit den beiden ITF und WTF Stilen im Taekwondo vergleichen?

...zur Frage

Taekwondo anstrengend? Und was ist mit Selbstverteidigung in WTF?

In meiner gegend gibt es einen guten Verein für Taekwondo. Er kostet nicht besonders viel. Aber sie trainieren "WTF-Taekwondo" also mit Wettbewerben und so.

Ist das schlimm? ist es trotzdem anstrengend? Und wie siehts mit der Selbstverteidigung aus??

thx schonmal für alle Antworten!

...zur Frage

Welche Kampfkunst empfehlt ihr mir?Kung fu ,Taekwondo, Judo oder Karate?Oder doch eine andere?

Ich bin 12 Jahre alt und würde gerne eine

Kampfkunst erlernen, welche soll ich nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?