Welche Kamera würdet ihr mir empfehlen, analoge spiegelreflex?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dürfte schwierig werden. Auch der Verschluss und der Filmtransport werden elektrisch betätigt, so dass Du unter den nicht-antiquarischen Kameras kaum Auswahl hast. Vollmechanische SLR gibt es von Leica, wahrscheinlich Contax, zweiäugige SLR von Zeiss. Die einzige japanische Massenkamera, die mir einfällt, ist die Olympus OM 1

Also ich selbst habe eine Pentax Spotmatic in die eine Knopfzelle gehört... von denen 8 stück 2 euro kosten und von denen jeden ein halbes jahr hält... das ist alles. Habe sie ohne objektive bei Ebay als besonders "umgewandelte" M42 slr mit echtleder in krokooptik Bezug für 69 geleistet. gibt es allerdings schon unter 50 mit objektiv.... musst du nur mal schauen. Also die Spotmatic ist so verdammt massiv :D das nichtmal meine 1000euro DSLR sich so massiv anfühlt...

Schaue dazu mal hier:

http://www.schmickis.de/Preise/preise.htm

habe sie MIR soll es natürlich heißen...

0

Ich arbeite immer noch gerne mit meiner alten Pentax ME F. Eine super Kamera! Ausserdem verwende ich noch oft meine Ricoh XR P. Eine meiner Meinung nach damals völlig unterschätzten Kamera. Beide bekommt man günstig immer wieder angeboten. Kann ich wärmstens empfehlen.

Hallo, man muß auch bedenken, daß die meisten Analogkameras auch Strom zum Auslösen des Verschlusses brauchen. Unabhängig von der Belichtungsmessung. Als total unabhängige "manuelle" empfehle ich die Leica R 6.2, sofern erhältlich. Für relativ wenig Geld (ab 140€) gibt es auch gute erhaltene R4. Auslösung allerding durch Batterie.Dürfte aber kein Problem darstellen. Noch ein Vario 35-70 dazu und die Welt ist i.O. Das ist fotografieren unplugged............. Mit diversen Messsucherkameras - Leica M-System -- geht`s auch vollmechanisch. Leider etwas höhere Preisklasse.

Nachschlag: weiss ein Geschäft in S mit relativ viel Gebrauchten aller Marken. Dort gibt´s z.Zt. auch viele Minolta x 700. Stück 39€.

Eine Kamera aus dem Canon-Stall die wirklich super war / ist :

http://olaf.pytalhost.com/galerie/canonA1.php

Und eine Spiegelreflex die wirklich immer funktioniert ist die Nikon FM2. Allerdings werden dafür auch immer noch ganz ordentliche Preise bezahlt...

0

Hallo Lasermann! Ich kann dir die Nikon FM1 sehr emphehlen.Eine der letzten Kameras, die wirklich volkommen!!! mechanisch funktionieren--auch die Verschlußzeiten!!!.Robustes Metallgehäuse,Objektive TOP!!!Vielleicht nicht gerade im untersten Preisniveau--aber es lohnt sich!!!Vielleicht findest du ja jemanden,der nicht weß,welches "Schätzchen" sie da vor sich haben.Auch beim Zubehör wirst du wohl selten ins Leere greifen. Gruß von einem Profi.

http://www.amazon.de/b?ie=UTF8&node=15399931

Was hast du denn gegen Digitale?

hab selber deine DSLR :), wollte trotzdem mal in die "guten alten Zeiten einatusch" für 50 euro oder so, hab ich shcon ein paar gesehen, ich dachte dass kann nicht schaden etwas über alte forographie rauszufinden :)

0

Was möchtest Du wissen?