Welche Kamera von Canon ist am besten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Canon lebt seit mehreren Jahren bei den unteren Preisregionen leider nur vom guten Ruf aus längst vergangenen Tagen. Du kannst gern mal runter scrollen wann hier die erste Canon auftaucht https://www.dxomark.com/best-cameras-for-sports-under-45200-dollars da kommen wenn überhaupt erstmal Vollformatkameras und dann alle anderen und dann irgendwo die 80D als erste APSC-Kamera von Canon die in etwa so eine gute Bildqualität liefert wie alle anderen Hersteller. Es tut mir leid aber, Canon lohnt im Augenblick nur bei den richtig teuren Kameras, oder dann wenn man sich überhaupt eine DSLR kaufen möchte weil sie eben die billigste herstellen, oder wenn man billig WLAN in der Kamera haben möchte und wenn man statt moderner Bildqualität lieber 5-7 Bilder pro sekunde machen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und auch hier wieder die Frage warum es eine DSLR und keine DSLM oder Bridge-Kamera sein muss?

Lass mich raten, weil alle Fotografen welche nutzen, und du denkst dass du mit ähnlichem Equipment ähnliche Bilder fotografiert bekommst?

Da muss ich dir leider sagen, dass das nicht so einfach ist.

An erster Stelle kommt der Fotograf, dann die Bildbearbeitung und erst dann kommt die Technik.

Auch ist es eigentlich Blödsinn direkt nach Kameras zu fragen. Denn in der Regel empfiehlt jeder Fotograf die Kamera oder Marke, die er selber nutzt.

Ich zum Beispiel fotografiere mit spiegellosen Kameras und bin im Mikro Four Thirds System zu Hause.

Aber nicht alles was für einen selber perfekt ist, muss für den anderen gut sein.

Darum ist mein Rat immer in ein Fotofachgeschäft zu gehen, und die Kameras alle mal in die Hand zu nehmen und zu schauen, welche am Besten in der Hand liegt, der Hand schmeichelt. Auch sollte man schauen welches Menü man am intuitivsten bedienen kann. Denn diese unterscheiden sich bei den Herstellern sehr.

Und zu guter Letzt wirklich noch mal darüber nachdenken, ob man wirklich eine DSLR braucht und will. Bedenke die Größe und das Gewicht. Die beste Kamera ist immer die, die man immer dabei hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss unpolished zustimmen, er hat in jedem Punkt recht.

Zudem ist die Frage nach "der Besten Kamera" ziemlich unpräzise. Dass die 5D Mark lV technisch am neusten Stand ist und somit evtl "die beste ist" würde dir ja nicht weiter helfen. Sie ist dir bestimmt zu teuer und du bist auch nicht das Zielpublikum.

Wenn du dir eine Kamera zulegen möchtest, ist es wichtig, dass du dir einmal ünerlegst, was du damit fotograieren möchtest. Wenn du viel unterwegs bist, sollte sie leichter und klein sein (spiegelos?). Wenn du im Studio bist, spielt die Größe keine Rolle. Willst du auch Filmen. ...
Und vorallem musst du dir einen Rahmen bezüglich des Preises fest legen.

Also rate ich dir, dass du dir die überlegst, was du fotografieren möchtest, wo und worauf du bei einer Kamera Wert legst und dich dann in einem Fachgeschäft beraten lässt.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Anfänger würde ich die 700D empfehlen. Besser ist die 70D.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?