Welche Kamera (System,SLR etc.) für ...?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Canon solltest Du sofort vergessen. Denn da das noch ein Gerät mit einem technisch veralteten Spiegel ist, ist es zum Aufnehmen von Videos nur sehr eingeschränkt geeignet.

Die Sony 6000 ist da deutlich besser.

Ich würde mich an Deiner Stelle aber auch mal bei en MFT-Systemkameras von Olympus und Panasonic (Lumix) umschauen. Bresonders die Kameras von Panasonic sind zum Filmen fast ideal.

Also ich kann dir folgende Empfehlung geben: 

Meine Freundin hat als Hobby recht erfolgreich fotografiert. Anfangs nur aus Spaß, später viel Tattoomodels. Sie ist irgendwann von Canon auf Nikon gewechselt und war sehr zufrieden. Das Ganze ist natürlich ein bekanntes Streitthema. Ich fand die Canon auch super in der Handhabung. Ihre Ergebnisse waten allerdings mit der Nikon schöner, wie ich subjektiv finde.

Ich denke da kommt es aus Erfahrungen und “probieren“ an. 

Was du auch bedenken solltest ist, dass der Markt für gebrauchte Objektive und Zubehör für Canon am größten ist.

Gruß.

Speziell zum Filmen wäre die Canon in dem Fall vielleicht besser. Außerdem ist die Auswahl an AF-Objektiven größer. Sehr wichtig sind die Objektive. Wie viel Geld hast du dafür geplant? 1000€ wären für 70D + Objektive nicht genug, weil du dich auch mit Makrofotografie beschäftigen willst, bzw. mind 2 Objektive brauchst.

Gar nicht so einfach.

Tendentiell würde ich bei deiner Auswahl wohl eher zur Canon gehen. Ich finde die a6000 zwar echt interessant und wird sicher auch top zum filmen sein.

Aber wenn ich an Makrofotografie denke ich an Makroobjekitve. Ich kenne mehrere für Canon, von finanzierbar bist teuer ^^ .. Bei Sony (muss gestehen kenne ich nur schlecht) dürfte die Auswahl geringer sein und wenn man "original" Sony kauft gerne richtig teuer.

Videos mache ich nie, dürften sich beide Cams wohl ok schlagen, ich hätte vermutet die Sony schlägt sich im Fokus etwas besser ... aber das ist nur ne Vermutung.

Persönlich hätte ich mehr Lust auf die Sony aber vernute es wäre einfacher zu Canon zu gehen....Glücklich kannst du sicher mit beiden werden.

Es wurde ja schon viel gesagt, aber hier noch kurz meine Meinung:

1. Im ersten Schritt solltest du dir überlegen ob du eine Spiegelreflexkamera oder Systemkamera zulegen willst. Beide Systeme haben natürlich seine Vor- und Nachteile, wobei ich persönlich von Systemkameras sehr berzeugt bin und denke, dass die meisten Hobby Fotografen mit ihnen glücklicher w erden. Bei Spiegelreflexkameras hast du natürlich den VOrteil mit mehr Objektiven.

2. Sony A6000: Super Kamera, kann glaube ich auch FHD in 60FPS. Wenn du dir die holst + kit objektiv + Makro Objektiv. Müsstest du bei ~1.000€ rauskommen

100mm Makro von Samyang (430€): 

https://www.amazon.de/Samyang-100mm-F2-8-Objektiv-Anschluss/dp/B00WZ3AJSS/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1498797371&sr=8-5&keywords=e+mount+makro

30mm Makro von Sony (220€): 

https://www.amazon.de/Sony-SEL30M35-Makro-Objektiv-E-Mount-geeignet/dp/B0057XC3A0/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1498797468&sr=8-1&keywords=e+mount+makro

Was möchtest Du wissen?