Welche Kamera ist sehr gut, aber jedoch nicht zu teuer?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hatte die zuerst die Kodak Easy Share Z 710 , doch man sollte mit dem 40 to. LKW nicht über die eigene Kamera fahren heul Da ich mit dieser Kamera super zufrieden war, kaufte ich mir die Kodak Easy Share Z612 welche 169.-€ kostete, dazu einen Ersatzakku bei Ebay für 10.-€ . Ok meine Kamera ist nun 3 Jahre alt und nun für ca 100.- günstig zu bekommen. Für mich war es wichtig das sie sehr gute Bilder macht, super in der Hand liegt, und auch Nachts gute Fotos schießt, ebenso einfache Bedienung, robust sein sollte, und einen guten Zoom hat. Das alles erfüllte mir meine Kodak.

Ich habe mir hier bei den bereits eingegangenen Antworten die Links angesehen die Bilder zeigten die kleine Flachkameras gemacht haben. Das ist alles schön und gut, doch diese gezeigten Fotos wurden eindeutig nachträglich bearbeitet und zeigen nicht die wahren Fotos der Kamera. Nichts gegen Bildbearbeitung, doch leider verfälschen diese die Bildquallität des eigentlichen Bildes den die Kamera machte.

Ich denke ab 100 - 150.- € kann man sich gute Kameras kaufen, denn für den Hobbygebrauch muß man nicht gleich 300 - 600.-€ ausgeben nur um mal ein Baum, Blume oder Gesicht zu fotografieren.

Wichtig ist bei einer Kamera das sie SD Cards mit großen Speicher verkraftet, sie auch eine gute Videofunktion besitzt, Farbtreue Bilder liefert, einstellbaren Selbstauslöser ( 4 / 6 / 10 Sec ) besitzt. Das sind aber nur meine Kriterien. Anbei mal eine kleine Auswahl meiner Fotos.

Nymphaea - (Foto, Kamera, Fotografie) Tinka tinka - (Foto, Kamera, Fotografie) Indian Summer - (Foto, Kamera, Fotografie) Gewitterdämmerung - (Foto, Kamera, Fotografie)

Das von dir gezeigte Foto kann man auch mit einer einfachen, kleinen Digitalkamera machen. Auch diese Bilder hier sind mit so einer Kamera entstanden, die noch dazu uralt ist und "nur" sieben Megapixel hat:

http://photo.net/photodb/presentation?presentation_id=317651

Viel wichtiger als die Kamera ist nämlich der Fotograf. Nur wenn die Kamera den Fotografen einschränkt und er mit ihr nicht die Bilder machen kann, die er gerne machen würde, braucht er eine bessere. Ich gehe aber mal davon aus, dass das bei dir noch nicht der Fall ist.

Liebe MakeMeHappy: Warum fragst Du nicht einfach den Fotografen selbst? ;) Ich fotografiere mit einer Nikon D300 und für dieses Bild hatte ich ein 50mm f/1.4 Objektiv aufgeschnallt. Beides ist aber für ein Foto wie das Verlinkte unnötig. Für später solltest Du auf jeden Fall die Nikon D7000 im Hinterkopf behalten. Sie bietet auch ne HD-Videofunktion. Tolle runde Sache! Für super gestochen scharfe Fotos empfehle ich eine Festbrennweite, also eine Objektiv, mit dem man nicht zoomen kann, wie etwa das 50mm f/1.4 oder f/1.8 von Nikon. Das verlinkte Foto ist aber für keine Spiegelreflexkamera repräsentativ! Da hab ich schon bessere gemacht. Wie hier: http://www.flickr.com/photos/holgermc/5753434673/in/set-72157626569932066/ Auch mit dem 50mm f/1.4! =)

das ist ja mal was ! :D sind diese kameras digitale, oder spiegelreflex? ich möchte nämlich eine digitale, weil man dann die fotos gleich auf den pc tun kann! ;) und sind die sehr teuer? wollte nämlich eine gute, mit der man zoomen kann und alles, jedoch aber nicht zu teuer ist! achja, hätte ich fast vergessen : hast du vor kurzem mal jemanden namens Alina fotografiert ? :) das ist meine freundin, die wohnt neben mir ! wollt ich nur fragen ;) die bilder sind eeeeeeeeeeeeecht super geworden ! ;)

0
@MakeMeHappy

natürlich fotografiere ich mit einer digitalen spiegelreflex. sowas kostet zwischen 500€ und 5000€ euro. ;) ja, alina habe ich fotografiert, ihre fotos kommen auch bald auf flickr. =) wenn du mal interesse hast, melde dich über facebook! =) www.facebook.com/holgermc.photography

0

Ich würde die Canon EOS 500d empfehlen. Hab sie ca. 1 Jahr lang und bin vollauf zufrieden. Ihre 15,1 Megapixel reichen völlig aus. Sie hat auch eine HD Video Funktion und wird inkl. Software für PC geliefert. Kostet ca. 500-600€

Ich möchte dir als Vergleich noch eine andere Kamera empfehlen: und zwar hatte ich mir zu Weihnachten eine neue HD-Digital-Kamera gekauft, und zwar: Samsung, WB600. Parameter: 15x opt. Zoom, SD oder SDHC-Karte bis zu 8 GB, Schneider-Kreuznach-Objektiv, 128 MB interner Speicher 14,2 Megapixel usw. Sie kostete ca. 179,00 Euro, könnte ja vielleicht jetzt auch schon ab 150,00 zu bekommen sein. Anschluß zu HD-TV kann man extra kaufen, Ladekabel und PC-Anschlu0kabel vorhanden. Hat auch Bildstabilisatoren. Die macht klasse Aufnahmen, man kann sie auf bewegte Bilder und auch auf Videos einstellen. Die Bilder und Videos sind sehr gut. Ich fotografiere sehr viel, muß sagen, war für mich bis jetzt die beste Kamera, vorallem in dieser Preisklasse. Ich habe die Kamera bei OTTO gekauft. Bei www.amazon.de wird sie z.Zt. mit 152,50 € angeboten. Keine Versandkosten. Ich wünsche dir einen guten Einkauf. Ein Bild kann ich dir leider nicht reinstellen, da die 2 MB, die nur sein dürfen, überschritten werden.

Das kannst du ändern in dem du in dein Menue die Option wählst wo du weniger Bild Pixelgröße benutzt. Bei mir habe ich es auf 1 MP heruntergesetzt. Je nach Art meiner Fotografie besitzen meine Bilder eine Größe von 200 bis max 900 Mb.

0

Solche Bilder schaffst Du mit dezenten digitalen Kameras ab etwa 200 € PLUS digitaler Nachbearbeitung.

Was möchtest Du wissen?