Welche Kamera ist gut und würdet ihr mir Empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo AlisonApril,

"richtig gute Fotos" kannst Du mit absolut jeder Kamera machen - wenn Du es kannst.

Konkrete Tipps könnte man Dir nur dann geben, wenn man Deine Erwartungen an die Kamera und Dein Budget wüsste.

(Was ist denn eigentlich "Nachtsicht"?)

Generell ist aber die beste Kamera für Dich diejenige, ...

◦ ...die Dir gut in der Hand liegt,

◦ ...mit deren Bedienungskonzept Du gut zurecht kommst,

◦ ...die Deine Ansprüche an Verarbeitungsqualität und Ausstattung erfüllt,

◦ ...die zu Deinen fotografischen Schwerpunkten passt und

◦ ...die zu Deinem Budget passt.


Deshalb wirst Du mit den "Ratschlägen" von Leuten, die ihre eigenen Kameras empfehlen, nicht weiterkommen. Du solltest besser in ein Fotofachgeschäft gehen (nicht in einen Elektronikmarkt) und verschiedene Modelle in die Hand nehmen und ausprobieren (vor allem auch draußen bei Tageslicht) und auch ruhig fachkundige Beratung in Anspruch nehmen. Damit wirst Du einer guten Entscheidung sehr viel näher kommen.

Den größten Einfluss auf die Bildqualität hat übrigens der Fotograf und nicht die Kamera. Deshalb würde ich Dir empfehlen, mehr Zeit und Energie auf die Weiterentwicklung Deiner fotografischen Kompetenz zu verwenden als auf die Suche nach der "perfekten" Kamera.

Und den zweitgrößten Einfluss auf die Bildqualität hat das Objektiv. Deshalb solltest Du auch das mit Bedacht auswählen, falls Du Dich für eine Kamera mit Wechselobjektiven entscheidest.






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig gute Fotos macht nicht die Kamera sondern der Fotograf. Jemand der einfach keinen Blick hat für gute Fotos wird auch mit einer 2000 euro Kamera keine "guten" Bilder zusammen bekommen. Ein guter Fotograf hingegn mit einer Handykamera noch gute Ergebnisse erzielen.

Es kommt schon auch drauf an was du unter gut verstehst und was du ausgeben willst, was du fotografieren willst.

viele achten nur auf die MP die sind aber mit das unwichtiste - solange man nicht Wände tapezieren will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, sowas gibts nicht für ottonormalverbrucher, also für tragbare preise...

also gute kamera und "annähernde nachtsicht", ich sag nur sony alpha 7(s, r, was auch immer), die dinger sind wahre iso-monster d.h. extrem lichtempfindlich

aber das was du willst ist denke ich eine nachtsicht über infarot, das geht nur wenn kein infarotfilter verbaut ist... und das ist er immer bei guten kameras, da die infarotstrahlung sonst das bild verfälschen würde...

aber kleiner tipp: nimm dir ne alte, billige kamera die eh keine verwendung mehr hat und bau den filter raus (ist uv+ir), bei billigen kameras geht das meisten problemlos (vorallem bei älteren modellen) und dann brauchst du nur noch einen infarotsrahler :)

dazu müsste es auch anleitungen in den weiten des internets geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AlisonApril
29.03.2016, 23:44

Danke hab eh ne alte Kamara hier liegen:) das werde ich gleich mal machen!

0

Was möchtest Du wissen?