Welche Kamera ist die beste, um Atemberaubende Fotos zu schießen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst mir glauben ,wenn ich sage,daß man mit einer teuren Kamera auch schlechte Fotos schießen kann und mit einem Handy welche die einfach Klasse sind.

Erst wenn man das Verständnis der Fotografie erlangt hat,kann man mit einer schlechten Kamera gute Fotos machen.

Deswegen sollte man sich die fotografisch technischen Grundlagen aneignen,allerdings ist das keine Sache von 5 Minuten. Die Fotos die du wohl im Internet gesehen hast und so toll findest,sind höchstwahrscheinlich alle bearbeitet worden,denn die Bilder selbst aus teuren Kameras sind meist unspektakulär.Solch ein einziges Bild kann etliche Stunden bearbeitet worden sein,oft ist so ein Bild Ergebnis von mehreren Bildern des gleichen Motives ,das mit unterschiedlichen Belichtungszeiten oder anderen Blenden oder sonstiges angefertigt wurde. Von der Vorstellung ,eine teure Kamera macht atemberaubende Fotos kannst du dich verabschieden.

Sowas gibts nicht,teure Kameras haben nur mehr Reserven bei der Weiterverarbeitung. Um solche Fotos zu machen bedarf es viel Zeit ,Theorie und Kenntnisse der Fotografie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Einen kommt nach dem Fotografen immer das Objektiv, wenns um gute Fotos geht, nicht die Kamera. Du kannst mit einer 1300€DSLR und Kitobjektiv sicher sein, dass eine gute Bridge-Kamera (die hat bereits das perfekte Objektiv drauf), sollang noch genügend Licht drausen ist, vollständig das Wasser abgräbt. Zum Anderen Urlaub, Berge, Wandern und eine schwere DSLR die dir ganze Zeit um den Hals hängt. Glaube mir, beim nächsten Mal knippst Du wieder mit dem Smartphone und hast auch keine schlechteren Bilder gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zwei Arten von "Professionellen" Kameras. Als erstes eine DSLR und als zweites eine DSLM. Bei der DSLM handelt es sich um eine DSLR ohne Spiegel sowie mit einem kleineren Sensor.

Je nach Anwendungsbereich kann man unterschiedliche Kameras Empfehlen. Es hängt auch davon ab, wie viel du Maximal Ausgeben möchtest.

Die Wohl beste Kamera mit der besten Bildqualität ist die Nikon D5, die rund 7000€ kostet (ohne Objektiv)!

  1. Platz: Nikon D5                                       ~ 7000€
  2. Platz: Canon EOS 1DX Mark II               ~ 6300€
  3. Platz: Sony Alpha 7R II (42 Megapixel)   ~ 4000€
  4. Platz: Nikon D810 (36 Megapixel)           ~ 3000€
  5. Sony Alpha 7s II (12 Megapixel)             ~ 3000€

Ich Persönlich finde die Sony Alpha Reihe am besten, da deren ISO am besten ist. (Sehr wenig Rauschen bei dunklen Aufnahmen)

Die Nikon D810 macht für den Preis die Schärfsten Aufnahmen.

Eine Ausführliche Liste mit Tests und Bewertungen findest du hier (für DSLRs): http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Vollformat-DSLR-und-Vollformat-DSLM--index/index/id/1361/

Eine Ausführliche Liste mit Tests und Bewertungen findest du hier (für DSLMs): http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-DSLR-und-DSLM-bis-APSC--index/index/id/968/

Ein Vorteil einer DSLM ist, dass es insgesamt kleiner und Leichter ist, als eine DSLR. 

Am besten du gehst in einem Foto Fachgeschäft und lässt dich Beraten. Man sollte am besten die Kamera im Laden selbst in der Hand halten und sehen, was einem Gefällt und was nicht.

LG Alex

PS: Soll ich noch eine Liste für Video DSLRs/DSLMs machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FoxundFixy
22.05.2016, 17:31

Die Chipliste ist für die Tonne.Niemand der sich sich mit Fotografie beschäftigt ,kann diese Bestenliste ernst nehmen.Da sollte man sich lieber an DXOMark oder dpreview halten,die sind jedenfalls seriöser.

Allenfalls ist die Liste gut,welche aktuellen Kameras es auf dem Markt gibt

1

Hallo TrionZxyper,

genauso gut könntest Du einen Fußballer fragen, welcher Ball der beste ist, um atemberaubende Tore zu schießen.

Die beste Kamera für Dich ist diejenige, ...

◦ ...die Dir gut in der Hand liegt,

◦ ...mit deren Bedienungskonzept Du gut zurecht kommst,

◦ ...die Deine Ansprüche an Verarbeitungsqualität und Ausstattung erfüllt,

◦ ...die zu Deinen fotografischen Schwerpunkten passt und

◦ ...die zu Deinem Budget passt.

Deshalb wirst Du mit den "Ratschlägen" von Leuten, die ihre eigenen Kameras empfehlen (oder solche aus irgendwelchen Bestenlisten), nicht weiterkommen. Du solltest besser in ein Fotofachgeschäft gehen (nicht in einen Elektronikmarkt) und verschiedene Modelle in die Hand nehmen und ausprobieren (vor allem auch draußen bei Tageslicht) und auch ruhig fachkundige Beratung in Anspruch nehmen. Damit wirst Du
einer guten Entscheidung sehr viel näher kommen.

Den größten Einfluss auf die Bildqualität hat der Fotograf und nicht die Kamera. Deshalb würde ich Dir empfehlen, mehr Zeit und Energie auf die Weiterentwicklung Deiner fotografischen Kompetenz zu  verwenden als auf die Suche nach der "perfekten" Kamera.

Und den  zweitgrößten Einfluss auf die Bildqualität hat das Objektiv. Deshalb solltest Du auch das mit Bedacht auswählen, falls Du Dich für eine Kamera mit Wechselobjektiven entscheidest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Atemberaubende Fotos macht der Fotograf mit tollem Licht, einem guten Objektiv, passendem Hintergrund und irgendeiner Kamera.

Dir empfehle ich; Volkshochschule, Fotoclub, Workshops und www.fotolehrgang.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?