Welche Kamera Festbrennweite Weitwinkel ist gut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mir fallen sofort die DPs von Sigma, also in diesem Fall die DP1 Quattro (19mm f/2.8) und DP0 Quattro (14mm f/2.8). Allerdings überschreiten die beiden die Preisgrenze. Die Merrill-Serie ist auf jeden Fall billiger, aber die Bildbearbeitung in der Kamera dauert wesentlich länger, also ist für den Alltag eher nicht geeignet. Wenn die Größe der DP(X) Quattro kein Problem ist, würde ich sie empfehlen. Egal was du nimmst - Merrill oder Quattro, wirst du mit den Farben sicher sehr zufrieden.

P.S. Erfahrungen habe ich nur mit der DP1 Merrill und der DP0 Quattro. Die anderen habe ich nicht benutzt, aber ich vermute, dass die Fähigkeiten der Kameras durch die ganzen Serien eher gleich sind und nur die Optik unterschiedlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ricoh GR, mittlerweile GR II.

Dann gibt es auch noch die Sigma DP1x mit etwas lichtschwaecherem Objektiv und einem minimal kleinerem Sensor, der auch deutlich mehr rauscht ueber ISO 200. Dafuer ist sie deutlich guenstiger als die Ricoh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?