welche kamera beim Motorradfahren

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die gopro ist ziemlich wuchtig und teuer, deshalb kam sie für mich nie infrage.

ich habe mich dann für kameras rollei bullet hd entschieden und bin damit sehr zufrieden. die sind wirklich sehr klein. mit einem akku kannst du 2 stunden nonstop aufnehmen. die kameras habe ich ab 89€ letztes jahr gesehen. ich schätze, dass du im bereich 100 - 150 € was brauchbares finden solltest. ich denke, dass deine 50€-grenze zu niedrig sein dürfte.

ich hab dir hier mal beispielvideos auf youtube raus gesucht (suche: rollei bullet motorrad)

http://www.youtube.com/results?search_query=rollei+bullet+motorrad&oq=rollei+bullet+motorrad&gs_l=youtube.3...11869.19361.0.20158.9.9.0.0.0.0.143.515.8j1.9.0...0.0...1ac.1.v6rQ_7r4dK4

hinweis: die aktuellen kameras bieten 1920x1080, die älteren modelle noch 1280x720 auflösung. auch neuere modelle gibt es in der kleineren auflösung.

annokrat

annokrat 23.01.2013, 19:51

sooo, weiter gehts. hier noch ein link zu diesen kameras:

http://www.rollei-bullet.com/typo3/index.php?id=rollei-bullet-hd-2&L=0&L=0#/0

ich habe pro kamera 2 akkus im einsatz, so dass ich auf 4 stunden aufnahmezeit komme. dazu passen genau 32gb-micro-sd-karten, auf die 4 stunden video passen. allerdings nutze ich noch die älteren modelle, welche damals nur 1280x720 konnten. du wirst wohl bei den meisten videos auf youtube diese schmallspur-hd-auflösung sehen, da die 1920x1080-auflösung erst im modelljahr 2012 eingeführt wurde.

annokrat

0

Die Referenz in Sachen HD und "Actionsports" wie Mortorradfahren ist im Moment noch die GoPro. Die wirst du aber für den Preis niemals bekommen. Alles was in deinem Budget liegt wird nur sehr unzufriedende Bilder oder Videos (niemals HD) bringen.

Gibts mal abgesehen von deinen utopischen Preisvorstellungen einen Grund gegen eine GoPro?

Such nach einer GoPro, mit den preisen musst du dich halt zufrieden geben.

Was möchtest Du wissen?