Welche Käse haben einen niedrigen Fettgehalt?

7 Antworten

Sauermilchkäse, Magerquark (ist laut Definitionauch Käse), Körniger Frischkäse und dann geht's mit den Light-Varianten der bekannten Sorten weiter.

Schau nach Magerstufe, Viertelfett-oder auch Halbfettstufe.

Und lass dich nicht vom Fettgehalt in der Trockenmasse täuschen. Der absolute Fettgehalt liegt immer darunter. 

die Frage ist was ist wenig für dich.. die meisten haben trotzdem viel.

nur der körnige Frischkäse ist wirklich mager, schmeckt dadurch aber auch nicht sonderlich dolle. Das gleiche gilt für den Harzer ^^ 

Du kannst im Geschäft den Fettgehalt des Käse selbst grob ausrechnen bzw. nachgucken. Bei verpacktem Käse im Selbstbedienungsregal steht es auf dem Etikett. An der Käsetheke findet Du viele Schildchen, wo der Fettgehalt des Käse in der Angabe F.i.Tr. (Fett in Trockenmasse) steht. Diese Prozentzahl brauchst Du nur zu halbieren und dann hast Du in etwa den tatsächlichen Fettgehalt des Käse. Das ist ein einfaches Hilfsmittel beim Einkaufen.

Ist die Makronährstoffverteilung egal?

Also klar. Du brauchst genug Fett und Protein, aber es gibt Low-Carb und Low-Fat und langfristig sind die Erfolge gleich. Das sagt mir, das die Makronährstoffe eigentlich egal sind. Stimmt das?

...zur Frage

Wie berechne ich meine Makronährstoffaufteilung in Gramm?

Hey, ich bin 15, 164cm groß und wiege 47 Kg. Habe einen Grundumsatz von ca. 1300 Kcal und ich habe eine Makronährstoffauteilung von 30% Kohlenhydrate, 45% Eiweiß und 20% Fett gewählt um Muskeln aufzubauen.

Im Internet habe ich eine gute Website gefunden auf der Erklärt wie man diese Prozente in Gramm umrechnet. So ganz verstehe ich es aber nicht. Auf jeden Fall sind die Faktoren 1kcl =0,25 Gramm Eiweiß und 0,11Gramm Fett dazu wichtig.

Wenn ich diese aber multipliziere komme ich nicht auf die richtigen Angaben (habe es anhand eines dort vorgegebenen Beispiels ausprobiert und kam nicht auf die gleiche Grammanzahl).

Kann mir hier jemand sagen wie viel Gramm das bei mir jeweils für die Makronährstoffe wären und um wie viel ich meinen Grundumsatz überschreiten muss, wenn ich Muskeln aufbauen will, dabei aber nicht (an Fett) zunehmen will? (Bin ziemlich aktiv was Sport angeht)

Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Fettester Käse

Ist Mozarella der fetteste Käse, oder gibt es noch fettere Käsesorten?

...zur Frage

Kennt jemand eine möglichst genaue Kalorienformel wie ich selbst mit einem Taschenrechner Grundumsatz, Leistungsumsatz und Gesamtumsatz berechnen kann?

Und wie kann ich meine ideale Makronährstoffverteilung ermitteln als Nicht-Sportlerin?
Ich möchte ganz altmodisch mit Punktschriftmaschine und Papier oder einer Notizen-App Kalorien zählen. Dafür brauche ich den Verbrauch, den ich möglichst genau und selbst berechnen kann. Klar, es geht nie ganz genau, man muss selbst experimentieren, aber das ist ja kein Problem.
Vielen Dank.

...zur Frage

Heißhunger auf Käse, Salami und Fett?

Hey, ich esse das alles mindestens täglich, aber ich habe immer so tierische Lust auf Fettiges. Also: Salami, Bratwurst, Dönerfleisch, Margarine, Käse, Remoulade... Und okay, ich esse es jetzt nicht täglich, aber Käse und Salami schonmal öfter. Aber auch wenn ich es esse, habe ich immer noch diesen Heißhunger! Ich weiß auch nicht, wie ich dieses Fett einbauen soll, das ist ja nicht gerade alles das gesündesteO_O Habt ihr da Ratschläge? Und was kann ich tun, damit das aufhört? Danke!:)

...zur Frage

Makros, aber wie?

Hallo community,

Ich bin seit gestern auf der Suche nach einer deutschen Seite die mir GENAU meine Makronährstoffverteilung ausrechnen kann -> Ist etwas schwerer da ich raw und vegan lebe. Ich bin 1,73 cm groß, wiege 56 Kilo, bin 17 Jahre alt, gehe 5-6 Mal die Woche für 2 einhalb Stunden ins Fitness studio und sonst bin ich zu Fuß unterwegs. Mein Ziel ist es Fett abzunehmen bis ich wieder meine 52 Kilo wiege. Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?