Welche Kabelstärke brauche ich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den wiederstand eines Kabels kannst du auf 2 Wegen ausrechenen... Länge durch Querschnitt durch Leitwert, der Leitwert des Kupfers ist 56. oder spezifischer Widerstand mal Länge durch Querschnitt. der Spezifische Widerstand des Kupfers ist 0,0179irgendwas (1/56)

egal wie rum ich hier rechne. ich komme für das Kabel bei 0,75 mm² auf der länge von 50 m, 25 hin, 25 zurück auf etwa 1,2 Ohm.... bei knapp 1,1 Ampere komme ich hier auf einen Spannungsverlust von 1,3 Volt (nach omschen gesez) das ist von 12 volt schon verdammt viel.

Am besten du legst in 2,5 mm² dann hast du nur rund 0,4 VOlt verlust. und sooo teuer ist 2,5 mm² kabel nun auch nicht...

lg, Anna

Halte ich für etwas eng bei knapp 2A, 12V und 25m. Bei PV-Anlagen bin ich mir nicht sicher, ich würde aber schon eher zu 6mm² tendieren. 

6mm² ist reichlich übertrieben.2,5mm² reicht,wenn er sicherer gehen will auch 4mm²,aber 6mm² ist echt übertrieben.

0

Du hast 1,1A, für den Sicherheitsaspekt bist Du also mit 0,75mm² ausreichend bedient.

Die Frage ist, welchen Spannungsabfall der Verbraucher verkraftet. Bei 0,75mm² hast Du zweimal 0,6Ohm, es fallen an der Leitung also bereits 1,3V ab.

1,5 - 2x0,3Ohm - 0,65V

2,5 - 2x 0,2Ohm - 0,4V

Dickere Leitungen gehen bei der Länge schon ziemlich ins Geld.

den spannungsabfall kann der verbraucher ab. sind sie sicher das das kabel reicht? vllt lege ich es auch innen und brauche dann nicht so viel kabel.

mfg

0
@Kedoe321

Das 0,75mm² Kabel verkraftet problemlos 8A Dauerstrom.

0
@Mikkey

Mindestquerschnitt für Kupferleiter nach VDE 0100-520 Abschnitt 524 ist 1,5mm²! Es handelt sich nicht um einen Melde- oder Steuerstromkreis, für die gilt was anderes.

0
@germi031982

Nicht Deine Quellen nach Deinem Gusto verändern, es handelt sich um Mindestquerschnitt für festverlegte Kupferleiter. Davon ist bisher nicht die Rede.

0

Reicht, mach noch ne 3 Ampere Sicherung mit rein, falls ein Kurzschluss auftritt.

Was möchtest Du wissen?