Welche Kabeln für 11 KW Wallbox sinnvoll?

3 Antworten

Wenn Du das nicht selbst rechnen kannst, dann gibt es online-Tools, die die benötigten Querschnitte ausspucken und auch den Leitungsverlust bei unterschiedlichen Querschnitten berechnen.

Datenleitung parallel macht generell Sinn. Wenig Aufwand im Vergleich zu nachträglicher Verlegung. Wenn ein Gesamtsystem entsteht, das z.B. eine eigene Photovoltaik mit beteiligt, dann braucht eine intelligente Wallbox z.B. die Informationen, wann sie laden kann und wann nicht.

Für die intelligente Wallbox reicht dann ein Netzwerkkabel?

0
@micholee

Strom PLUS Netzwerkkabel sollten reichen. So haben wir es auch bei mir geplant und verlegt.

0

Für ne 11kW Wallbox würden 2,5mm2 knapp ausreichen, macht aber keiner. Also wird mit 4 meist 6mm2 geplant. Und die 10mm2 werden auch gemacht, dann kann man später eine zweite Wallbox dranhängen usw.
Nicht vergessen, auch ein Auto lädt nicht immer mit 11kW sondern nur in bestimmten Ladezuständen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das Stromkabel gibt der Elektriker vor, der sie auch anschließen muss. Also sprich mit ihm. Die muss ja auch zumindest angemeldet werden. Netzwerk ist nie verkehrt. Je nach Box unterstützen diese ggf eine App, oder bei Solar eine Überschussladeoption ect. Dafür müssen diese kommunizieren.

Was möchtest Du wissen?