Welche juristischen Möglichkeiten zur Namensrückführung gibt es im Fall einer Scheidung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ihr könnt Euren Namen schneller ändern, als seinen zurückzuführen.

Es gibt überhaupt keine Möglichkeit, den Namen zurückzufordern.

Das ist jetzt sein Name und dagegen kann niemand etwas machen.

Ihr könnt euch erkundigen, ob Du Deinen Namen ändern kannst. Die Kinder behalten aber ihren Namen.

Da musst du durch. Immer ganz freundlich bleiben und sagen: Mit dem Herren habe ich nichts mehr zu tun. Dauert- aber irgendwann kapiert es der Letzte.

In Bezug auf eine Namensrückführung ist leider überhaupt nichts zu machen...

Kurz und knapp: keine!

Aua! Trotzdem danke!

0

Was möchtest Du wissen?