Welche Joggingschuhe sind bei Rückenschmerzen zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt gute Sportgeschäfte die mit dir eine Laufanalyse machen. Dann werden speziell für deine Bedürfnisse Schuhe ausgesucht, mit denen du dann wieder einen Testlauf machst. Denke das das für dich der Bessere Weg ist. Auch wenn du etwas mehr investieren mußt. Aber mit Sicherheit günstiger wie drei Paar nutzlose, "preiswerte" Laufschuhe. LG Detlef

CardioStrides sind da optimal, stärken Bauch-, Rücken-, und Oberschenkelmuskulatur.
Für Rückenleidende ein "Muss".
Diese Schuhe bringen dich automatisch in einen geradere aufrechtere Haltung.
Weiters können die Schuhe so umgerüstet werden,
dass Sie beim Gehen auch schon diesen positiven Effekt haben. (Einlagen)
Das ist speziell für Leute die nicht Laufen können sehr wichtig
(Gelenksprobleme, Schmerzen, Übergewicht, ...)
Anfangen bitte mit maximal 15 Minuten pro Tag,
sonst kann es zu einem beachtlichen Muskelkater kommen,
kontinuierlich steigern auf bis zu 2 Stunden pro Tag,
langfristig noch mehr.
Der Schlafbereich sollte auch überprüft werden.
Matratze und Lattenrost sollten grossflächig sehr feste sein,
und somit die Wirbelsäule geraderichten,
aber punktuell sehr nachgiebig sein,
damit Gesäss und Schulterpartie ausreichen absinken können.
Nur so können die Bandscheiben in der Nacht so richtig regenerieren.
Seine Geistige Haltung (ist an der körperlichen Haltung wiederzufinden)
sollte man auch beachten, verbessern.
Die Bandscheiben sollten mit reinstem Wasser wirder aufgefüllt werden,
also sollte man das auch trinken.
Liebe Grüße Josef

Gehe mal hierhin: http://www.runnersworld.de/schuhfinderschuhfinde

Was möchtest Du wissen?