Welche Jobs kann man nur mit einem Hochschuabschluss (Bachelor,Diplom oä) ausüben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also weder bei TÜV / DEKRA noch bei der Feuerwehr kannst Du einfach arbeiten ohne etwas für den Beruf gelernt zu haben .

Zuerst zur Feuerwehr: Für den Direkteinstieg in den gehobenen Dienst benötigst Du einen technischen Sudienabschluß als Dipl.-Ing, (FH) oder bachelor und für den höheren Dienst einen als Dipl.-Ing. oder Master. Aber das ist nur die Startbedingung zu AUSBILDUNGSBEGINN, beide Laufbahnen haben eine 18 Monatige Weiterbildung mit einer Lafbahnprüfung (staatliche Prüfung).

Wenn Du als Prüfungenieur bei TÜV / DERKA / GTÜ arbeiten willst, dann mußt Du einen Studienabschluß als Dipl.-Ing. (FH) oder Dipl.-Ing. (Uni) oder bachelor / master or engineeing oder - of science haben in einer der Studienrichtungen Maschinenbau, Kraftfahrzeugtechnik, Elektrotechnik oder Mechatronik.

Dann kannst du Dich dort ZUR AUSBILDUNG zum Prüfingenieur bewerben, wenn man Dich einstellen sollte, mußt Du eine weiterführende Ausbildung absolvieren, die mit einer staatlichen Prüfung beim Landesministerium abschließt. Für die Zulassung zur staatlichen Prüfung mußt Du noch eine Fahrerlaubnis der Klassen A, B, CE haben (Kraftfahrzeuge der Klasse D dürfen im Rahmen der Prüfung mit Klasse C gefahren werden). Du darfst nicht vorbestraft sein und mögl. keine Punkte in Flensburg haben.

Mit Studienabschluß der berufsfremd ist, kannst Du als weder Prüfingenieur / Sachverständiger werden noch feuerwehrtechnischer Beamter des gehobenen oder höheren Dienstes.

Schadengutachten kannst Du allerdings auch mit einer Vorbildung als Meister oder Techniker der Kfz-Technik oder des Maschinenbaus machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?