Welche Jobs kann man nach dem Abitur machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch wenn das hier immer ziemlich verteufelt wird, wäre eine Zeitarbeitsfirma für ein Jahr das Richtige. Da lernst du im Idealfall mehrere verschiedene Branchen kennen. Das kannst du mit der ZAF ja vereinbaren.

Du bekommst als Neuling sowieso überall nur den Mindestlohn.

Wie läuft dieses Verfahren bei einer Zeitarbeitsfirma ab ? Danke !

0
@Clark122

D u kannst dort einfach vorbei gehen und einen Personalbogen ausfüllen. Wenn du dein Zeugnis dabei hast, kann das ganz schnell gehen.

Das kannst du natürlich auch bei mehreren Firmen tun.

0

Solltest du männlich sein, kannst du als Helfer auf den Bau gehen. Als Frau natürlich auch, nur wirds da schwieriger etwas zu finden.

Außerdem, Callcenter geht immer.

Als Lagerarbeiter kann man relativ gut verdienen und braucht keine Ausbildung. Einfach mal ein paar Stellenanzeigen durchstöbern.

Da wo ich zurzeit arbeite (Copy-Shop) suchen wir zwar immer Aushilfen, aber auch Festangestellte und die haben auch keine Ausbildung oder sowas. 

Für fast jeden Job benötigst du eine Ausbildung. Außer es sind so kleine Nebenjobs wie Eis verkaufen und so..

Was möchtest Du wissen?