Welche ist die "richtige" Aloe Vera Pflanze?

5 Antworten

Hallöle, die beste Aloe Vera ist die Barbadensis Miller. Blattränder abschneiden , wegen dem Aloin , bringt Durchfall. Blattgel kann man dann verwenden und verarbeiten .

Für die Indianer ist die Aloe Vera heilig. Alle Sorten haben heilenede Substanzen. Für die Kosmetik wird die Aloe Vera Barbadensis verwendet. Diese Pflanze wird üblicherweise in den Blumenläden angeboten.

Es gibt auch eßbare Aloe Vera. Die werde ich mir für meinen oft übersäuerten Magen besorgen. Schaden kann es nicht, nur düngen darfst Du sie natürlich nicht. Früher hatte jede Oma eine auf dem Fensterbrett, die hatten Ahnung!

Kann ich dann so ein ganzes Blatt essen? Ich weiß nur leider nicht welche Sorte das ist...

0

Was möchtest Du wissen?