Welche ist die "richtige" Aloe Vera Pflanze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einpflanzen und bei bedarf ein Stück abschneiden, zb. bei Hautreizungen oder sonnenbrand Äußerlich auftragen. ansonsten schau mal hier :http://www.natur-forum.de/forum/viewforum.php?f=1

Es gibt auch eßbare Aloe Vera. Die werde ich mir für meinen oft übersäuerten Magen besorgen. Schaden kann es nicht, nur düngen darfst Du sie natürlich nicht. Früher hatte jede Oma eine auf dem Fensterbrett, die hatten Ahnung!

Kann ich dann so ein ganzes Blatt essen? Ich weiß nur leider nicht welche Sorte das ist...

0

Hallo missi,die echte Aloe Vera ist die Barbadensis Miller und hat die meisten bioaktive Wirkstoffe.nur bitte keine Experimente machen zum trinken(Experte fragen) wenn du mehr darüber wissen möchtest dann schreibe mir eine E-Mail an dianaseifried@yahoo.de

Was möchtest Du wissen?