Welche ist die beste Star-Wars-Episode?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Die Rache der Sith 35%
Das Imperium schlägt zurück 22%
Die Rückkehr der Jedi-Ritter 22%
Die dunkle Bedrohung 9%
Angriff der Klonkrieger 4%
Eine neue Hoffnung / Krieg der Sterne 4%
Das Erwachen der Macht 4%

3 Antworten

Das Imperium schlägt zurück

Ich persönlich finde von den aufgeführten Filmen "Das Imperium schlägt zurück" am besten. Die später nachgereichte Prequel-Trilogie hat zwar die Vorgeschichte aufgeschlüßelt und manches erklärt, sich aber im Gegenzug angesichts des bestehenden Kanons der ursprünglichen Serie - hier und da - selbst widersprochen.

Von den Sequels bin ich immer noch nicht ganz überzeugt.

Die Rache der Sith

2 und 3...

4-6 ist billiger Science Fiction mit noch schlechteren Effekten und Animationen, sowie dämliche unrealistische Handlungen der Darsteller im Detail. Ich mag die Teile nur wegen der Idee und der Story ansich.

Dir ist aber schon bewußt daß die "schlechten Effekte und Animationen" daher rühren, daß die ursprüngliche Trilogie in den 70ern entwickelt wurde...? Da wurden wirklich noch für fünfzig Sturmtruppler die Rüstungen angefertigt, während es nicht eine einzige Klonrüstung gab, da die samt und sonders am Rechner entstanden.

Genau wie nahezu alle Sets der Prequels, während im Original noch reale Sets an realen Orten konstruiert wurden. Die unrealistischen Handlungen kann man allerdings getrost außen vor lassen, das ist schließlich eine Sache des Drehbuchs.

0
@kurzegeschichte
Dir ist aber schon bewußt daß die "schlechten Effekte und Animationen" daher rühren, daß die ursprüngliche Trilogie in den 70ern entwickelt wurde...?

Ja, das ist mir bewusst. Trotzdem finde ich Science Fiction aus der Zeit schlecht.

Die unrealistischen Handlungen kann man allerdings getrost außen vor lassen, das ist schließlich eine Sache des Drehbuchs.

Nö, kann man nicht. Wie kommst du darauf? Alles ist eine Sache des Drehbuchs, der Film basiert schließlich darauf... dann schreibt man das Drehbuch eben besser. Das ist keine Entschuldigung.

Das ist, als würdest du sagen, ein Mörder bekommt nur 1 Jahr Haft, weil es ja eine Sache des Gesetzes ist...

Und wenn Sturmtruppen, sprich Soldaten mit jahrelanger Ausbildung zu blöd sind, zu zielen und sich nicht bücken, um unter einer Tür durchzuschießen, dann ist das einfach unrealistisch, wenn Han Solo zielt und beim ersten Schuss trifft... Da gibt es auch nichts zu diskutieren.

0

"[...]ist billiger Science Fiction mit noch schlechteren Effekten und Animationen, sowie dämliche unrealistische Handlungen der Darsteller im Detail."

Lustig, so ähnlich würde ich die Prequels beschreiben ^^ auch wenn ich hoffentlich mehr auf verständliche Grammatik achten würde.

0
@Maggomarco

Da sind einige Fehler drin, ich hab den Satz daher beim ersten mal lesen nicht ganz verstanden. Kann natürlich auch an meiner eigenen Blödheit liegen.

0
@N4thia

Da sind keine Fehler drin, außer dass ich ein Komma vergessen habe.

0
@Maggomarco

Es müsste heißen "billige Science-Fiction, mit [...] dämlichen unrealistischen Handlungen".

0
Das Imperium schlägt zurück

Ganz eindeutig!!!

Schlacht von Hoth: grandios

Darth Vader: Legendär

Han und Leia: Die Chemie stimmt

Luke und Yoda: Spannung

Lando: cool

Alle zusammen: Spitzenteam, lustig, charmant,...

Imperium:super

Vader und Luke: episch

ICH BIN DEIN VATER: Das nächste Stück Filmgeschichte nach der Erfindung des Kinos wurde geschrieben

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?