Welche ist die "beste" Spielklasse bei Keno Lotto?

2 Antworten

Hallo,

KENO ist eine Zahlenlotterie, die sich von anderen Lotterien durch ihr ungewöhnliches Spielsystem „10 aus 20 aus 70“ unterscheidet. Bei KENO kannst du 2 bis 10 Zahlen aus der Zahlenreihe 1 bis 70 voraussagen. In den täglichen Ziehungen (auch sonn- und feiertags!) werden dann jeweils 20 Gewinnzahlen aus 70 ermittelt.

Gewinne und Gewinnwahrscheinlichkeiten

Aus der Anzahl der angekreuzten Zahlen je Tipp ergibt sich der KENO-Typ. Werden 10 Zahlen getippt, gilt für dieses Spiel der KENO-Typ 10, bei 9 Zahlen handelt es sich um den KENO-Typ 9, bei 8 Zahlen um den KENO-Typ 8 usw. Die Höhe deines möglichen Gewinns ergibt sich aus der Kombination von KENO-Typ, vorliegenden Treffern und der Höhe deines Einsatzes. Für jeden KENO-Typ gibt es einen eigenen Gewinnplan mit überwiegend festen Quoten, in dem du Genaueres über Gewinnsummen und -wahrscheinlichkeiten findest (siehe Foto). Dort siehst du auch, dass du bei KENO sogar mit null Richtigen gewinnen kannst.

Scheinabgabe und Ziehung

Bei der Spielteilnahme über das Online-Portal von Lotto Brandenburg kannst du deinen Spielschein täglich bis 18.40 Uhr abgeben. Täglich um 19.00 Uhr kannst du die Ziehung der Gewinnzahlen auf keno.de verfolgen.

KENO Gewinnplan - (Lotto, keno)

Frage dich selbst, wieviel du wenigstens gewinnen möchtest - als Hauptgewinn. Daraus ergibt sich dein zu bevorzugender Keno-Typ.

Bin ich eher der Kontroller-Typ oder Tastatur & Maus-Typ?

Auch wenn es sich komisch anhört. Ich bin 16 und habe weder eine PS4 noch ein PC worauf ich zocken kann.

Meine Eltern sind eher gegen zocken und habe deshalb nur ein Handy und einen scheiß Laptop auf dem ich nur YouTube gucken kann und trotzdem nach 1 Stunde so warm wird dass man das Gefühl hat dass es gleich explodiert.

Eigentlich ist es meinen Eltern egal wie lange ich zocke, wenn die Noten stimmen darf ich auch den ganzen Tag zocken. Und da ich die 10. Klasse versetzt werde und es grade sehr wichtig ist, habe ich nichts anderes zum zocken, außer am Handy PUBG. Vorallem sind PS4 und PC auch noch teuer und ich bezweifle dass sie mir das ilgendwann kaufen, daher muss ich es wohl selber holen.

Ich frage mich jetzt ob ich eher der Kontroller Typ bin oder der Tastaur & Maus-Typ. Ich muss aber selber sagen dass mir ansich Kontroller mehr gefallen weil man alle Knöpfe in der Hand hat während man am PC wirklich aktiver sein muss.

Da ich ein aktiver "Mobile Gamer" bin xD Kann man mich auch als Pro ansehen wenn es um PUBG oder Fortnite am Handy geht. Ich kann meine Daumen schnell bewegen, sollte ich nicht daher ein Kontroller Typ sein oder kann man die Handy Steuerung nicht mit Kontroller Steuerung vergleichen?

Eigentlich wollte ich mir ein Gaming Laptop holen für die Mobilität, dann hab ich mir doch überlegt wenn ich lange zocken will, dann sollte ich mir doch ein Gaming PC holen, dann hab ich doch überlegt dass mir Kontroller eigentlich mehr gefallen als auf Tastatur zu tippen. Und jetzt will ich eigentlich wissen mit was ich besser umgehen kann. Es sind Ferien, eigentlich könnte ich zu freunden gehen und mal ne runde Fortnite auf der PS4 zocken, aber ilgendwie sind alle weg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?