Welche islamischen Schriften sollte man als Muslime gelesen haben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Salamunalaikum Lordfabian ,

ich bin selber Autor und habe islamische Bücher, wie die Niyya/Intention im Islam, Sufismus im Islam, Freitagspredigten, auf deutsch verfasst. 

Mein Anliegen ist es  basierend auf meine bisherigen Lebenserfahrung und Erkenntnisse durch mein langjähriges Islamstudium im In-und Ausland für jungen Muslimen die Möglichkeit zu geben sich hier in Deutschland als gläubige Menschen zu entfalten und selbtsverwirklichen zu können im Einklang mit den religiösen Texten (Quran, Sunna...) und ihrem Kontext (Umwelt).

Mein Ziel ist es die jungen Muslime fern von jeglichen Extremen, wie Übertreibung oder Untertreibung in der Religion, das islamische Verständnis der Mitte zu erklären. 

Wer gerne mehr über meine islamischen Bücher in deutscher Sprache erfahren möchte kann sie unter   anschauen.

Mit besten Grüßen

myImam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum
Also ich empfehle dir den Koran mit Tafsir ( erläuterung zu den Versen ) .
Und die Bücher Sahi Bukhari und Sakhi Muslim für den anfang .
Ich kann dir den Youtube Channel : Mercifulservant sehr empfehlen dort wirst du aufjedenfall viel lernen .
Möge Allah s.w.t es dir leicht machen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Mesnevi/Mathnawi von Rumi, allerdings sollte man da schon ausreichend Vorkenntnisse, gerade im Bereich Sufismus haben. Definitiv nichts für Einsteiger im Bereich islamischer Literatur.

https://www.amazon.de/Rumi-Das-Masnavi-Buch-1/dp/390600502X/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben dem Koran ist das mit am wichtigste die "Sunnah ", das heißt die Lebensweise des Propheten.. Dort stehen nämlich Sachen die du im Koran nicht finden wirst, wie zum Beispiel das beten zu Gott ,Allah.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessminda
30.05.2016, 00:55

und ansonsten kann man sich Videos bei YouTube anschauen. Wichtig dabei ist aber, dass du immer schaust ob Belege geliefert werden, sonst glaubst du del vermeintlichen Gläubigen ja noch alles.. im englischsprachigen Bereich ist "Mufti Menk" ganz toll, oder "Nouman Ali Khan"

0
Kommentar von Jessminda
30.05.2016, 00:56

Ansonsten auf deutsch "Abu baraa".. joa finde die Vorträge auf englisch am besten, sind nicht so einengend

0

Neben der Geschichte vom Propheten Mohammed solltest du das Islamische Katechismus, Feinheiten des Islams, lesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben vom Propheten Mohammed. Und für weitere Bücher am besten in einer Moschee den Vorbeter Hodscha fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?