Welche Intimpflege in den Wechseljahren?

Sagella pH7 Waschlotion - (Pflege, waschen, EntzÜndung)

5 Antworten

Ich arbeite im Krankenhaus auf der Gynäkologie. Man soll seinen Intimbereich egal wie alt man ist ganz normal waschen mit warmem Wasser und Einhornduschgel, das man auch für den Rest vom Körper nimmt. Alles andere ist Geldmacherei und schadet dem Milieu nur da unten weil die Scheide der Frau selbstreinigend ist.

Hallo. Ich habe unglaubliche Beschwerden mit den Wechseljahren. Betsimmt 30x am Tag Hitzewallungen die CA 15 Minuten anhlalten, manchesmal mit Erbrechen. Auch in der Nacht aber mit Schwitzen und wie. Selbst wenn ich nur Stab sauge geht es gleich los. Pulli an und wieder aus. Im Imtimbereich ist gerade Trockenheit gut und nicht wie Heidelbeere schreibt - es können sich Bakterien und anderes ansieden. Das Gegenteil ist der Fall. Um so feuchter um so anfälliger ist man. Bakterien suchen immer ein feuchtes waremes Nest. Trockenheit ist geradezu Gift für Bakterien und CO: Das Sagella enthält Döderlein auch bekannt als Miclsäurestäbchen aber in Mimamaler Form. Und genau das hilft eben bie Trockenheit und schützt auch wohl. Aber es gibt auch bessere andere Präparate in denen viel mehr Döderlein enthalten sind. Ich wasche mich nur mit Wasser und ein Duschgel aus der Apotheke. Aus Werbungsgründen nenne ich das Mittel hier nicht. Ich gehe nun zum FA und lasse meine Hitzwallungen und trockenheit abklären ob ich Hormone nehmen muss, die ebenfalls gegen die Trockenheit helfen. Das Estriol baut sich in den Wechseljahren ab und daher hat man diese Erscheinungen. Mit Sagella kann man das nicht ausgleichen. Solange du - Heidelbeere damit klar kommst ist ja gut. Aber irgendwann wird es auch nicht mehr helfen. Ich rate immer -Geht zum FA und last es A nachsehen auf Perösigkeit, oder dünne Haut, Vagina kann sich verkleinern was Probleme mit sich bringt, PH Wert messen, Hormontest und dann ab warten was der Arzt vor schlägt. Tammy

für werbung solte die firma zahlen...

Man kann ja auch mal für was Werbung machen, wenn man von etwas begeistert ist! Das ist meine Meinung..

0
@Heidelbeere123

4 Fragen, die alle zufälligerweise Produkte anpreisen? Davon zweimal Lamy? Soviel Dreistigkeit ....

0
@Heidelbeere123

Hallo. Sicher kannst du das rodukt nennen wenn es dir hilft aber: Trockenheit ist Gift für Bakterien. Bakterien suchen sich immer ein feuchtes Melieur wo sie sich anseideln. Das Sagelle ist mit Mildchsäuer versetzt was die Trockenheit lindert falls du bei GV Schmerzen hast. Ich bin auch seid einem halben Jahr in den Wechseljahren aber mit Hitzwallungen die man kaum noch aushält. Klitschenass Tag und Nacht. Vagina ebenfalls sehr dünne Haut und sehr Trocken obwohl der PH Wert normal ist. Da hilft auch kein Sagelle mehr. Ich habe nun Termin beim FA, A man sollte es nach sehen lassen wie die vagina innen aussieht, ob Perös oder dünne Haut, PH Wert messen lassen, Hormontest und die normale Untersuchung eventuell auch Krebvorsorge und dann den Arzt entscheiden lassen was man nehmen soll oder kann. Ich wasche mich ZB. nur mit einem Waschgel aus der Apotheke - Marke nennen ich hier nicht. Und warte nun was der FA mir verordnet. Noch mag es helfen bei dir, aber auf Dauer sicher nicht. Apothekenrat ist kein Ärzterat. Gehe besser dort mal hin. Wenn er meint -ist gut so mit dem Mittel dann sei froh. Aber die Wallungen werden immer schlimmer auch mit starken Schwitzen. Gut es ist unterschiedlich bei jeder Frau. Manche merken gar nichts und andere leiden enorm wie ich. 30 x am Tag und mehrfach in der Nacht was mir den Schlaf raubt. Ist aber ja deine Entscheidung und für mich ist es OK , wenn jemand mal ein Produkt nennt. Keiner wird gezwungen es zu kaufen und es zu benutzen. Dann viel Glück damit. Tammy

0

Was möchtest Du wissen?