Welche Inhaltsstoffe fehlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kühe fressen auch nur Gras und sind in der Natur kerngesund. Pflanzliche Nahrung kann dir alles bieten, was dein Körper braucht. Jeder Einwand vegetarische Ernährung würde Mängel hervorrufen ist nur eine Rechtfertigung der Omnivoren weiterhin Leichen zu verspeisen. :-)

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/vegetarische-vegane-ernaehrung.html

Damit sollte jede deiner Befürchtungen aus dem Weg geräumt werden können. Ich lebe vegetarisch seit ich ein Kind war und bin heute vegan und kerngesund! =)

Ich denke vor allem Eisen, Proteine und verschiedene Mineralien, die in Pflanzen nicht oder nicht in gleichem Maß vorhanden sind. Auf der Seite stehen einige Hinweise, was an Wichtigem im Fleisch ist. Als Vegetarier weißt Du wahrscheinlich oder solltest es wissen, wo Du die notwendigen Stoffe aus Pflanzen hernehmen kannst. Eisen z.B. brauchen Frauen relativ viel, weil sie durch die Menstruation regelmäßig davon verlieren. Spinat ist längst nicht so 'eisenhaltig' wie der Volksmund meint.

http://suite101.de/article/wie-gesund-ist-fleisch-a46437

Annemaus85 21.10.2012, 22:24

Das ist ja genau die Frage: welche Aminosäuren und Mineralien sollen in Fleisch denn nicht vorhanden sein?

0
littlehelper50 22.10.2012, 16:54
@Annemaus85

Willst Du die jetzt genau mit Formel wissen? Da kann ich Dir leider nicht helfen.

0
Paschulke82 22.10.2012, 18:35

Tierisches Protein braucht kein Mensch. Eiweiß ist aus Aminosäuren aufgebaut. 8 davon kann der Körper nicht selber herstellen. Alle 8 essenziellen Aminosäuren stecken in pflanzlicher Nahrung. Isst man Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte und Nüsse, erreicht man eine höhere biologische Wertigkeit als Fleisch, dass heisst der Körper kann das Eiweiß super verwerten. Zudem ist pflanzliches Eiweiß leichter verdaulich als Tierisches. Eiweißmangel kommt hierzuande so gut wie gar nicht vor. Der Deutsche nimmt im Schnitt 50% mehr Eiweiß zu sich als empfohlen. Veganer nehmen im Schnitt zwar immer noch mehr zu sich, liegen aber am nächsten an den Empfehlungen. Es gibt nahezu kein Lebensmittel ohne Eiweiß.

Entgegen landläufiger Meinung erkranken Vegetarier nicht häufiger an Eisenmangelanämie als Mischköstler. Dabei sind möglicherweise Ovo-Lakto-Vegetarier stärker gefährdet als Veganer, da Kuhmilchprodukte nicht nur eisenarm sind, sondern ebenso wie Eier die Eisenresorption hemmen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenmangel

Mineralien kann kein Tier selber herstellen. Sie nehmen sie auch nur über Pflanzen und Wasser auf ;)

0

Zink und Vitamin B12 bzw. die B Vitamine allgemein sind eher wenig enthalten in pflanzlicher Nahrung. Wer sich auskennt kann sich auch damit versorgen. Vor allem wenn man weiß, dass der Körper davon nur dann zuviel verbraucht wenn viel Streß erlebt wird.

Wer gut mit sich umgeht, der ist auch mit Nährstoffen angenehm versorgt...

Hey,

Keine, wenn man sich ausgewogen ernährt.

Mangelerscheinungen kannst du auch als Mischköstler kriegen. Genauso wie man es als Veggie auch kriegen kann.

Liebe Grüße, Flupp

Das behaupten alle Leute, die sich damit noch nie beschäftigt haben, weil es ein schönes Gerücht ist, das man verbreiten und dank dessen man sich weiterhin guten Gewissens Fleisch reinziehn kann. ;)

www.vebu.de/gesundheit

Was möchtest Du wissen?