Welche Inhaltsstoffe bei jedem Batterietyp sind darin enthalten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hier ein paar Batterietypen:

Standardbatterien (Basis: Zink-Mangan)
Alkali-Mangan-Batterie; 1,5 V Nennspannung pro Zelle

Zinkchlorid-Batterie; 1,5 V pro Zelle (nahezu vollständig durch Alkali-Mangan Batterie ersetzt)

Zink-Kohle-Batterie; 1,5 V pro Zelle (in Europa nahezu vollständig durch Alkali-Mangan Batterie ersetzt, abgesehen von einigen größeren Bauformen wie z. B. Laternenbatterien)

Spezialbatterien
Zink-Luft-Batterie; 1,4 V pro Zelle

Quecksilberoxid-Zink-Batterie; 1,35 V pro Zelle

Silberoxid-Zink-Batterie; 1,55 V pro Zelle

Nickel-Oxyhydroxid-Batterie; 1,7 V pro Zelle
Lithiumbatterien; je nach Kathodenmaterial 1,8 V (FeS2) bis 3,7 V (SOCl2)

Lithium-Eisensulfid-Batterie; 1,5 V pro Zelle
Aluminium-Luft-Batterie; 1,2 V pro Zelle
Biobatterie auf Basis Magnesium/NaCl/Eisen+Molybdän+Wolfram, im Körper zersetzlich

Historische Batterien
Edison-Lalande-Element; 0,75 V pro Element

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robbinson
04.07.2016, 06:20

Und welche Variante ist die verträglichste für die Natur?

0
Kommentar von JonSnoww
04.07.2016, 06:24

Bin jetzt ehrlich gesagt kein Chemielehrer. Es gibt im Internet bestimmt genügend Informationskundgabe.

1

Was möchtest Du wissen?