Welche Infos holt sich das BKA über mich bei einer Bewerbung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

logischerweise werden die sich informationen aus dem bundeszentralregister holen und natürlich auch eventuell schauen, ob es eine KAN-akte über dich gibt (die wird bei bewtimmten arten von straftaten angelegt, soviel ich weiss aber auch nicht überall).  im "polizeicomputer" steht nix, denn der ist nix anderes als eh eine verbindungstelle von der polizei zu verschiedenen anderen dateien (FINAS,MOD, zum computer des kraftfahrbundesamtes.. etc..), auch zum bundeszentralregister. da du, wenn du zuviele schulden hast, als beamtin bestechlich sein könntest, werden die ganz sicher auch in der schufa nachfragen oder sich eine schufaauskunft von dir geben lassen. aber solange du keinen negativ eintrag hast dort, gibt das keine probleme. Krankenkasse interessiert die nicht, wozu denn auch. denn wenn du den ärztlichen test bestehts, ist alles okay.

Danke für die ausführliche Antwort. Also Krankenkasse dachte ich um vorab herauszufinden welche Krankheiten bei mir behandelt wurden. Z.B steht auf dem Merkblatt das man sich melden soll wenn man einen der gesundheitlichen Ausschlussgründe mit "ja" beantwortet, wie etwa eine OP an Gelenken,die jünger als 12 Monate sind, zur Zeit  bestehende psychotherapeutische Bahandlungen etc....das iritiert etwas

0
@bubu25

daas machen die normalerweise nicht, ausser es bestehen zweifel an deinen angaben.

0

Hallo,

das BKA interessiert sich wohl nicht für Deine Krankenkasse, sondern eher um Deinen lebenswandel.

 

Sie werden Dein polizeiliches Führungszeugnis einsehen und überprüfen in welchem Umfeld Du Dich bewegst und was für Reisen Du unternommen hast, bzw. welche Länder Du besucht hast.

 

Hast Du z.B. regelmäßige reisen nach Afghanistan unternommen, werden sie Dich noch genauer überprüfen.

Polizeiakte/Vorstrafen und SCHUFA: ja

Ärztliche Einträge: nein (es sei denn, du entbindest deinen Arzt von der Schweigepflicht).

 

Nach Hinweis bei Polizei Folgen?

Ich habe eben einen Hinweis bei der Polizei zu einer Person (Marcel H.) die intensiv gefahndet wird gegeben. Ich und viele andere haben online einen Chat mitverfolgt indem er seine Tat dort reinstellte und noch Folgende ankündigt. Nachdem ich dies weitergegeben habe wurde ich nach Personalien Name Wohnort Geburtsdatum gefragt. Ich habe Name und Geburtsdatum angegeben aber bei der Geburtsstadt konnte ich mich nicht ganz erinnern, sodass der an der Leitung fragte ob ich ihm Humbuck erzähle da man seine Geburtsstadt kennen sollte. Er fragte dann ob er dazu keine Angaben vermerken soll, was ich bejahte. Nun frage ich mich ob er meinen Namen sowie mein Geburtsdatum gespeichert hat? Man kann einen ja durch diese feststellen! Ich habe echt Angst das nachher irgendein Brief kommt, welchen dann meine Eltern bekommen würden und ich mit sowas im Verbindung gebracht werde!😲 Was wollen die mit meinen Daten? Was kann mir passieren? Bekomme ich Schwierigkeiten? Bitte helft mir, ich habe keine Ruhe mehr...!

...zur Frage

Polizei Beruf wirklich "Chillig"?

Ein Freund hat mir gerade erzählt das er dem Beruf als Polizisten ausüben will. Darauf hab ich ihn gefragt, weil er ja eigentlich bereits in der Ausbildung zum Sozialpfleger mit einer späteren Weiterbildung zum Notarzt ist, warum er denn aufeinmal diesen Beruf ausüben möchte. Als Antwort darauf bekam ich "Ich kenne Polizisten die haben gesagt der Job ist Chillig und man bekommt mehr Geld für weniger Arbeit". Nebenbei sei erwähnt, das ich selbst auch auf den Beruf des Polizisten "scharf" bin allerdings nicht aus der Meinung das es "Chillig" ist, sondern der Beruf mir schon beim Zuhören zusagt. Darauf hin habe ich ihm gesagt das ich nicht glaube das der Beruf "Chillig" sei.

Und nun nochmal zu meiner eigentlichen Frage. Ist es wirklich so das man als Polizist mehr Geld für weniger Arbeit bekommt ?

Mal Assi TV ausgeschlossen weil da sowieso alles gestellt ist.

Grüße :)

...zur Frage

Bka Bundeskriminalamt Einstellungstest?

Hey hat jemand schonmal einen Einstellungstest beim Bka also Bundeskriminalamt gemacht? Ich habe eine Zusage für einen Bewerbungstermin bekommen, wo gesagt wird dass die Überprüfung meiner Person erfolgreich war (ich habe nämlich einen Eintrag im Bzr) muss ich mir drüber noch den Kopf zerbrechen?

...zur Frage

Was ist eine Leumundsüberprüfung?

Habe mich informiert,was man alles bei einer Bewerbung bei der Polizei benötigt und gelesen ,dass man selbst Prüfungen unterzogen wird,einer dieser war die Leumundsüberprüfung.Kann mir jemand sagen was das ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?