Welche informationen teilt meine Krankenkasse bei einem Wechsel der neuen Kasse mit

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

in den meisten Fällen erhält die neue Krankenkasse von der alten zunächst keinerlei Unterlagen (nur vom Mitglied die Kündigungsbestätigung der Vorkasse).

Wenn bei der neuen Krankenkasse etwas eingereicht wird, bei dem die Vergangenheit zu prüfen ist, wird die neue Kasse die Vorkasse anschreiben: Arbeitsunfähigkeit in den ersten 6 bzw. 36 Monaten der neuen Versicherung, Zahnersatz, Pschochotherapie, Reha/Kur ...

Es soll auch Krankenkasen geben, die diese Daten bei der Vorkasse für alle neuen Mitglieder abfragt.

Wenn ein Rentenantrag gestellt wird, werden die Versicherungszeiten in der 2. Hälfte des Berufslebens überprüft.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, leider gehen Deine sämtlichen, bisher erhobenen Daten, Befunde und Berichte, die bei Arzt, Krankenhaus oder Reha erstellt wurden , an die neue Krankenkasse. Du hast keinerlei Einfluss darauf, was bisher so in Deinen Akten steht- und dass das alles weitergeleitet wird.

Trotzdem ein schönes Wochenende Nenifee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jquannz
28.06.2013, 12:49

was ist mit arbeitslosigkeit bekommen die das mit

0

Was möchtest Du wissen?